mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CFI Flash-Speicher


Autor: PeterK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

welche firmen bauen CFI kompatible Flash-Speicher (4MB, 8MB), die ich 
über JTAG ansprechen kann - und warum lassen sich andere nicht 
ansprechen?

PeterK

Autor: Claude (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst Du Flash Bausteine mit eingebauten JTAG? Falls Dein CFI Flash an 
einem Controller / FPGA /CPLD .. hängt kann dein JTAG Tool eben nicht 
mit "Nicht-CFI" Bausteinen umgehen , oder dem Tool fehlt der Programmier 
Algorithmus für den Baustein. Was für ein JTAG Tool benutzt Du ?

Autor: PeterK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab mich etwas informiert bezüglich openocd und bin dabei immer wieder 
auf diesen ausdruck gestoßen, dass nur Flash-speicher mit CFI damit 
programmiert werden können. Der Flashspeicher wäre in diesem Fall ein 
externer, über den Daten- u Addressbus angesprochener.

Muss anscheinend irgendwie mit der Architektur etc. intern in diesem 
Bausteinen zusammenhängen - anders könnte ich mir das nicht 
zusammenreimen...

PeterK

Autor: Claude (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die CFI Flashes haben alle ein einheitliches "Command Set".
D.h. mit einem Programmier Algorithmus kann man ziemlich viele 
verschiedene Bausteine bedienen.
Für "Normale" Flashes muss man für jeden
Typ/Größe den Algorithmus anpassen.

http://download.intel.com/design/flcomp/applnots/2...

Autor: PeterK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und JEDEC ist z.B. ein weiterer Vertreter... weißt du ob es für JEDEC 
ICs bereits einen Programmier Algorithmus vorhanden ist (OpenOCD)?

PeterK

Autor: Dominic R. (dominic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der OpenOCD unterstützt zur Zeit CFI kompatible Flashes die den Intel 
oder den AMD/Spansion Algorithmus (cmdset 0001/0003 oder 0002) 
verwenden, außerdem werden Atmel Flashes unterstützt, die zwar den AMD 
Algorithmus verwenden, aber andere CFI Queries verwenden.

Ausserdem unterstützt die aktuelle SVN Version auch einige nicht-CFI 
kompatible Flashes (SST39VFxxx), weitere non-CFI Flashes lassen sich 
leicht hinzufügen, sofern sie einen der implementierten Algorithmen 
verwenden.

Generell besteht kein Grund, dem Flash Chip ein eigenes JTAG Interface 
zu spendieren, wenn dieser CFI unterstützt - CFI beschreibt einen 
einheitlichen Weg, die Parameter und Algorithmen in Erfahrung zu 
bringen, über die ein Flash von uC aus programmiert werden kann. JTAG 
wird dann nur im uC benötigt, und das erfüllt z.B. jeder (gängige) ARM7.

Gruß,

Dominic

Autor: PeterK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie sieht es z.b. mit den SSTS71150? lässt sich dieser leicht (wenn ja 
wie) in OpenOCD integrieren, so dass ich über einen LPC zugreifen kann 
bzw. programmieren kann?

http://www.sst.com/downloads/datasheet/S71150.pdf

PeterK

Autor: Dominic R. (dominic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollten mit dem aktuellen Code bereits funktionieren. Getestet wurde 
bisher nur ein SST39VF020, die anderen Device IDs habe ich aber bereits 
hinzugefügt, und sollten erkannt werden.

Gruß,

Dominic

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.