mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit Freilaufdioden ...


Autor: Michael Kirsten (onkel_michi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauche mal dringend einen Rat von einem Profi in Sachen 
Schrittmotortreiber und Freilaufdioden dazu.

Meine Schaltung ist ein Schrittmotortreiber mit dem L297 / L298.

Weil ich nichts Anderes greifbar hatte, habe ich zum Testen 1N4007 und 
1N4001 als Freilaufdioden hergenommen.

Mein Schrittmotor ist einer mit 4 Anschlüssen und hat einen Widerstand 
von 20 Ohm / Strang.

Wenn ich nun mit 20 Volt / 1 Ampere den Motor langsam drehen lasse, dann 
halten die Dioden ohne Probleme.

Takte ich jedoch den Motor mit 5 kHz (z. Zt. noch aus einem 
Rechteckgenerator), dann gehen die Dioden nach wenigen Sekunden hoch.

Nun die dusselige Frage:

Was für einen Typ Diode wäre da besser als die 1N400x ?

hat jemand mal eine Bezeichnug für mich ?

Danke schonmal im vorraus.

Michael

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm Schottkydioden:
BYV34
BYW29
BYP101
SS36
... (abgetippt aus meinem Ordner dioden, bitte auf tauglichkeit prüfen)

Wichtig ist, dass diese schnellschaltend ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.