mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MMC / SD-CARD ucLinux


Autor: Chantal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo
meine erste Erfahrung mit 8 uC habe ich hinter mir!
nun habe ich ein Problem.
1. ich will uclinux auf einer MMC-Card laden
2. der uC soll nach dem Reset ucLinux laden

bei 1. habe ich gelesen man musste erst die MMC-Card partitionieren aber 
warum?
noch mal zum 1. geht doch auch mit nem Adapter? und wenn ja könnte mir 
jemand schritt für schritt erklären was ich tun muss!

zum 2. ich weiß ich brauche ein BOOTLOADER. aber wie sieht so ein CODE 
in C aus?
(Jungs bitte andere Vorschläge! Ulrich Radig habe schon gelesen aber 
nicht verstanden)
noch mal zum 2. wie sieht so ein CODE in C aus mit dem ich dem uC 
miteile er soll ucLinux in MMC-Card gespeichert ausführen

freue mich für jede positive Meldungen!

Autor: Willivonbienemaya .. (willivonbienemaya)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hört sich an als hätte da jemand ein paar Kapitel übersprungen.
Nach "erste Erfahrungen" sollte wohl noch nicht gleich "MMC", 
"BOOTLOADER" oder "µLinux" stehen.

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nehme mal an das es sich um einen AVR handelt. Diese können kein 
Programm aus einem externen Speicher ausführen. Du musst also einen 
Bootloader haben der das Programm von der MMC liest und auf den 
Flashbereich schreibt, nach einem Reset startet dann das Programm aus 
dem Flash-Speicher.

Es gibt aber auch µC z.b. 8535 die ihr Programm in Echtzeit von einem 
externen Speicherbaustein holen.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, bei µcLinux würd ich eher auf den AVR32, ARM oder PowerPC tippen.

Bei den Linux-Tauglichen Eval-Boards ist normalerweise auch immer ein 
Beispiel zum Startup dabei, vielleicht das erstmal anschauen.

Autor: Chantal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welche Eval-Board würdest du mir dann empfehlen?!

Autor: Andreas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das was du vorhast, hab ich bei http://ulrichradig.de/ gesehn.

schau mal unter ARM, da ist genau das was du haben möchtest.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das hat er doch nicht verstanden...

Autor: Andreas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab ich auch gerade bemerkt :(

also ignoriere mein geschriebenes.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.