mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs MCB 2368 Startup,Linkerfile,etc.


Autor: Andi D. (kid-d)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen !

Ich besitze das Oben genannte Eval Board von Keil. Hab für den Anfang 
den uvision benutzt bis dieser "ausgelaufen" ist. Seitdem versuche ich 
auf die GNU
Toolchain mit Eclipse umzusteigen. Ich lese jetz schon ewig Tutorials 
und kriegs einfach net so hin :(
Ich besitze einen JtagKey Tiny von Amontec. Auf www.amontec.com
ist ein recht gutes Tutorial von James P Lynch verlinkt.
Der scheint ja ahnung zu haben aber ich schaffs net dem sein ganzes 
Setup auf mein Board zu portieren.
Was ich brauche ist genau das was der gute Mann da hat ein Setup von 
Source Files in welches ich nur noch meine .c und .h dateien eintragen 
muss.
Was ich kapiert habe ist das ich folgende files brauche:

OpenOcd Config file (mit Flash Extend so das mit dem Jtagkey auch 
geflasht werden kann)

ne Startup.s ( die von Keil genommen aber das geht net so) ausserdem is 
die im Tutorial vergleichsweise lang (was soll das mit den Handlern ??)

Linker Skript (das denke ich hab ich soweit von einem vorhandenem 
hinbekommen)
Lynch definiert eine globale variable _stack_end welche auch im 
Startup.s verwendet wird.. wusste nicht wie ich das mit der von Keil 
verbinden soll)

entsprechendes Makefile....

Ich weiß das hört sich so an als würde ich die Eierlegende Wollmilchsau 
von
jemandem haben wollen, aber ich wurschtel da schon länger dran rum und 
so langsam macht sich frust breit. Würde mich gerne mal mit dem 
Programmieren beschäftigen. Ich hoffe mir kann da einer etwas 
weiterhelfen.

Danke

Autor: let (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist du schon mit den üblichen Verdächtigen durch?

http://www.siwawi.arubi.uni-kl.de/avr_projects/arm_projects/
http://tech.groups.yahoo.com/group/lpc2000/files/

Auf beiden Seiten findest du Projekte für den LPC2368.
Für den Flash-Upload solltest du das serielle Kabel nicht
zu weit weglegen. Wenn nämlich beim Flashen über JTAG ein
Übertragungsfehler auftritt, kann es passieren das die
Schnittstelle anschließend nicht mehr funktioniert.
In dem Fall muß das/der Flash über den Bootloader gelöscht
werden. Dann geht JTAG wieder.

 - Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.