mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Komische Spannungen an den AVR Pins


Autor: torstenlabs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich habe einen Atmega 168 auf eine Testplatine mit Sockel gelötet und 
nur ISP und die GND(8,22) und VCC(7)/AVCC(20)/AREF(21) miteinander 
verbunden und Reset über einen R 10K nach VCC gezogen. Anschließend habe 
ich folgendes Programm hineingeladen:

---------------------------------
#include <avr/io.h>

int main()
{
DDRD=0xff;
DDRC=0x00;
DDRB=0x00;
PORTD = 0xff;

while(1)
;

return 0;

}
----------------------------------
 Und jetzt habe ich Port D gemessen und messe immer 0,5 - 0,7V DC und an 
allen anderen Pins auch......Ich verstehe nicht warum, es ist ja nichts 
anderes mehr dran.....könnt ihr mir helfen????

Danke schonmal

Autor: Fasti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Mhm, JTAG deaktiviert? Sollte zwar nicht der ganze Port sein aber wer 
weiß...

Grüße

Fasti

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auf mieses Lötzinn tippen.

Autor: torstenlabs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm der atmega168 hat doch keine JTAG oder?

und an dem Lötzinn kann auch net liegen, habs mit nem anderen mal 
nachgelötet...

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abgesehen davon, dass man AREF nicht an (A)VCC anschließen sollte, 
siehts zunächst mal nicht verkehrt aus. JTAG hat der 168 übrigens 
tatsächlich nicht. Das gibts nur bei den AVRs ab 40-Pin-Gehäuse.

Aber bist Du sicher, dass das Programm auch drin ist?

Autor: Linux-User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja da zweifle ich langsam dran, aber das AVR Studio bestätigt mir das 
zumindest ständig......

und die Fuse-Bits kann ich auch setzen...hab mal den Clock auf PB0 
ausgeben lassen, das funktioniert.....

echt "komischer" Fehler...

Autor: Linux-User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat keiner mehr eine Idee????

Autor: peter-neu-ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Messe mal an den Pins 8,22 und Masse mit dem Durchgangsprüfer herum. 
Vielleicht ist einer der Anschlüsse durch Haarriss oder Ähnliches 
abgetrennt.

Autor: Linux-User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm so jetzt funktionierts...aber woran es gelegen hat weiß ich auch net 
so genau....

Danke euch allen für die Hilfe!!!

Grüße aus dem Süden

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.