mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ARM-USB-OCD mit AVR


Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich spiele mit dem Gedanken mir aus dem Shop den ARM-USB-OCD 
JTAG-Adapter zu bestellen (für SAM7). Da ich viel mit AVRs mache, würde 
mich interessieren, ob der ARM-USB-OCD auch mit JTAG-fähigen AVRs 
verwendet werden kann. Hat das schon jemand ausprobiert?

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
ARM-USB-OCD ist nicht als jtagce ice für avr einsetzbar.

aber folgendes projekt soll das mal können:
http://www.embedded-projects.net/index.php?page_id=135

gruss
gerhard

Autor: Schlaumaier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hardwaretechnisch gesehen wird es gehen,

es gibt keine Software, die diese Kombination unterstützt.

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da der JTAG ICE mkII ein eigenes Protkoll verwendet, ist das nicht 
möglich.

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist weniger das JTAGICE "MK1"- oder -MK2-Protokoll (es dient 
ja nur zum Datenaustausch mit dem ICE über RS232 oder USB aufzunehmen 
und ist auch dokumentiert), sondern die "Spezialbefehle" die Atmel "auf 
den anderen Seite" für Debugging über die JTAG-Schnittstelle (oder 
DebugWire) im AVR implementiert hat. Nur wenige JTAG-Befehle sind 
standardisiert, hauptsächlich die für Boundary-Scan notwendigen, der 
Rest ist herstellerspezifisch. Zu den eigentlich interessanten 
Anweisungen, die notwendig wären um z.B. OpenOCD zu einem gdb-Server für 
AVRs mittels einem FTDI-JTAG-Interface wie dem von Olimex aus dem 
hiesigen Shop zu erweitern, gibt es meines Wissens keine vollständige 
öffentlich zugängliche Information. Ein wenig scheinbar durch "mitlesen" 
and der Schnittstelle ermittelte Information gab/gibt es im Umfeld von 
"bootice", war aber beim letzten Mal schauen nicht vollständig. Wenn 
genug Information zu AVR JTAG gesammelt wurden (z.B. im Rahmen des 
USBProg Projekts), ist es kein Hexenwerk mehr, diese auch für andere 
Software/Hardware zu "recylen".

Langer Rede... das was schon weiter oben geschrieben wurde: Im Moment 
gibt es meines Wissens keine Sofware, mit der man das o.g. Interface für 
AVR JTAG-debugging verwenden kann.

Martin Thomas

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Antworten! Werde mir also dann doch eher eine 
Selbstbaulösung suchen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.