mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMEGA128 lässt sich Programmieren aber Programm läuft nic


Autor: David P. (david_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Gestern habe ich einen neuen ATMEGA128 auf mein BOARD gelötet. Es sind 
keine Kurzschlüsse entstanden. Das habe ich mit einer Lupe kontrolliert. 
Das Ding lässt sich auch per JTAG-ICE programmieren. Jedoch laufen die 
Programme nicht. Ich bekomme noch nicht einmal eine LED zum Blinken 
gebracht. Das funktionierte vorher auf dem selben Board. Das einzige, 
was ich verändert habe ist, dass ich einen neuen ATMEGA128 aufgelötet 
habe.
Kann mir jemand Tipps geben, was ich nun tun soll?

Gruß

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo David.

Mit der Fehlerbeschreibung wird Dir hier keiner helfen koennen. Etwas 
genauer wirst Du schon sein muessen: Welches Board ist das, welche 
Software versuchst Du zum Laufen zu bekommen, welche MCU war da vorher 
verbaut, ist die ueberhaupt Pinkompatibel...?

Ansonsten hilft Dir vielleicht die AVR-Checkliste hier auf der Seite 
weiter.

Michael

Autor: David P. (david_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael!
Also das BOADR ist selbst geeaglet. Es ist das selbe Board, mit dem ich 
vorher monate lang gut gearbeitet habe . Nur den völlig pinkompatiblem 
ATMEGA128 habe ich ausgetauscht, weil bei dem alten ATMEGA128 der 
AD-Wandler defekt war. Der neue ATMEGA128 ist identisch mit dem anderen. 
Da steht 16AU 0617 drauf. Das ist ein SMD-Gehäuse.

Die Software ist trivila. Es ist eine BlinkLED. Die lief ja auf dem 
selben Board noch als der andere ATMEGA128 drauf war.
ICh dachte, vielleicht sind ja irgendwelche FUSE-Bits falsch gesetzt. 
ODer da gibts doch noch irgendwelche Bits die man setzen muss.

Ich benutze übrigens das AVR-Studio 4.

Gruß

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss nich ob's beim Atmega128 war aber ich glaube der kennt so nen 
komischen Kompatibilitaetsmodus, den man per Fuse-Bit einstellen kann.

http://palmavr.sourceforge.net/cgi-bin/fc.cgi

Guck mal hier da kannst Du mal schauen ob alles korrekt eingestellt ist 
;)
Falls wirklich alles richtig verloetet war und das Programmieren 
geklappt hat kann's eigentlich nur noch an den Fuses liegen es sei denn 
natuerlich der neue Baustein ist ebenfalls defekt.

Michael

Autor: David P. (david_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ansonsten hilft Dir vielleicht die AVR-Checkliste hier auf der Seite
> weiter.

Hallo Michael!
Der Tipp hat geholfen. In der Checkliste steht nämlich, dass man den 
M103C-Fuse (Atmega103 Compatibility Mode) zurücksetzten muss, der 
nämlich bei Fabrikneuen ATMEGA128 gesetzt ist. Wenn der gesetzt ist 
werden Speicher anders belegt und Prots falsch angesprochen.

Also danke.

Nun läuft das gute Stück

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schoen... viel Spass noch ;) Den werd ich hier heute weniger haben... (=

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: David P. (david_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die hat ja auch geholfen, wie ich schon sagte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.