mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik [Assembler] LED-Matrix 5x7


Autor: Emmi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Leute

Ich versuche eine 5x7 LED-Matrix anzusteuern - Ziel ist im Endeffekt 
Ascii-Zeichen über Tastendruck übers HyperTerminal erscheinen zu lassen 
- nur bin ich von dem noch ein Stück entfernt. Momentan spinnt das ganze 
komplett - ich möchte zum Testen einfach mal eine Zeile ansprechen über 
die verschiedenen Tasten sollten da dann auch verschiedene 
LED-Kombinationen leuchten bzw. immer dieselbe da ich eine ASCII-Tabelle 
geschrieben habe mit alles denselben Zeichen. Bevor das nicht mit einem 
funktioniert brauch ich auch nicht die ganze Tabelle schreiben denke 
ich.

Ich verwende einen AtMega16, ein Schieberegister 74HC595 einen 
3-to-8-Decoder 74HC259 und eine Kingbright TC20 LED-Matrix - ausserdem 
läuft das ganze übers STK auf dem ich den µC habe und der Rest ist am 
Steckbrett aufgebaut.

Wäre froh wenn sich irgendwer mal das anschauen könnte und mir evtl ein 
paar Tipps geben kann.

Danke im Voraus

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wat sacht denn dein Debugger?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du brauchst zuallererst mal nen Timerinterrupt für das Multiplexen der 7 
Zeilen.
Alles andere wird nur Käse.

Nimm Dir also erstmal 7 Bytes RAM, wo Du jeweils die 5 Zeilenbits 
reinschreibst und der Timerinterrupt gibt sie einfach reihum aus.

Wozu ist denn der 74HC259 gut?
Ein 74HC164 oder 74HC595 ist einfacher.


Peter

Autor: Emmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 74HC259 ist dazu da zwischen µC und den 7 Zeilen zu sein. Sieht so 
aus dass

            ______
           |        |-Q0
   |--- A0-|        |-Q1
   |       |        |-Q2
µC-|--- A1-|        |-Q3
   |       |        |-Q4
   |--- A2-|        |-Q5
           |________|-Q6


Q0 - Q6 sind die Zeilen der LED-Matrix dann sollte am µC halt auf den 3 
Bits A0-A2 - 000, 001, ..., 110 ablaufen die jeweils eine Zeile dann nur 
highschalten - und das halt so schnell dass es das Auge nicht mehr 
mitbekommt.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Emmi wrote:
> Q0 - Q6 sind die Zeilen der LED-Matrix dann sollte am µC halt auf den 3
> Bits A0-A2 - 000, 001, ..., 110 ablaufen die jeweils eine Zeile dann nur
> highschalten

Man könnte aber auch ganz profan ne 1 weiterschieben (spart 2 Pins vom 
AVR ein).


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.