mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ULN2003 auf LEDs


Autor: Nup (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub ich bin zu dumm für Elektronik... Hab mir eine LED-Matrix 
aufgebaut so nach dem Vorbild von http://attiny.com/scroll5.htm aber 
irgendwie geht da sobald ich den ULN2003 drin habe nix mehr - habe ich 
das falsch verstanden oder sollte das Bauteil nicht meinen Eingang auf 
den Ausgang verstärken?

Jedenfalls wenn ich da 5V am Eingang anlege gibt das Bauteil noch gut 
0.6V am Ausgang aus... Bin ich nur zu dumm für dieses Bauteil oder hab 
ich mir da für meine Anwendung direkt schon ein falsches Bauteil 
einreden lassen?

Schönen Abend noch...danke für Hilfe im Voraus

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nup,

der ULN2803 enthält 7 Darlingtontransistorarrays. die gegen Masse 
schalten. sind sie leitend, fällt an der CE-Strecke 0,7V ab. Das ist 
normal.

Gruss Otto

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im verlinkten Artikel fehlt übrigens die Polarität der LEDs. Anode zum 
HC595, Kathode zum ULN, d.h. den +-Strom liefern die HC595. Daher ist 
das völlig normal.

Autor: Nup (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok soweit so gut danke - aber das sollte dann aber doch trotzdem 
funktionieren, dass ich meine LED-Matrix so Kingbrightteiler damit 
ansteuern kann dass diese leuchten oder? An sich müsste das doch 
langen...

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du die LED-Module in http://attiny.com/dotmatrix.htm (TC-07) 
erwischt haben solltest: Mit denen bleibt's in deiner Schaltung dunkel, 
weil da die LEDs anders herum herum drin sind.

Für die gezeigte Schaltung benötigt man die TA-07 Module.

Autor: Nup (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie ich solche LED-Module erwischt habe -.- ... Taugt mir jetzt gar 
nicht...aber vielen Dank für die Hilfe das bringt mich ein wenig weiter 
und ein ganzes Stück wieder zurück - aber es soll ja funktionieren ;).

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst die Stromrichtung natürlich umdrehen. ULN2981 statt ULN2003. 
ABER: Die Software muss dann naturlich auch anders herum arbeiten.

Autor: Nup (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub ich tausche besser die LED-Module von TC20 auf TA20 aus...sind 
ja genau gleich belegt nur mit Anode & Kathode vertauscht...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.