mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SD-Karte als einer von zwei Slaves


Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal irgendwo hier im Forum gelesen, dass SD-Karten probleme 
machen, wenn sie nicht die einzigen Slaves am SPI sind (also dass sie es 
nicht mögen, wenn daten auf den Datenleitungen rumgeschoben werden, 
während sie nicht Selected sind)
Kann das jemand bestätigen bzw. hat jemand Erfahrung diesbezüglich?

Ich würde nämlich gerne eine SD-Karte an den gleicihen SPI bus hängen 
wie ein RFM12. Software SPI wäre noch eine möglichkeit doch wollte ich 
das eigentlich vermeiden bzw  hab eigentlich nicht mehr genug Pins über. 
Zwar könnte ich auch  nen größeren Controller nehmen (atm mega8) aber 
wenn es der Karte doch nichts ausmacht am gleichen Bus zu hängen, sollte 
der ausreichend sein.

Die SD-Karte will ich als Messwertspeicher verwenden, da SD-Karten schön 
groß und günstig sind. Zwar fallen nicht so viele Daten auf einmal an 
(ca 32 Byte pro Sekunde) aber ich möchte das Gerät auch lange Zeit 
betreiben können, ohne die Daten abzuholen (soll eine Wetterstation 
werden), deswegen ist nen EEPROM eigentlich zu klein.

Vielleicht kennt ja jemand eine Antwort auf meine Frage ;)

Vielen Dank,
Hauke Radtki

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich hab mal irgendwo hier im Forum gelesen, dass SD-Karten probleme
>machen, wenn sie nicht die einzigen Slaves am SPI sind (also dass sie es
>nicht mögen, wenn daten auf den Datenleitungen rumgeschoben werden,
>während sie nicht Selected sind)
>Kann das jemand bestätigen bzw. hat jemand Erfahrung diesbezüglich?

Ich habe SD Karten gleichzeitig mit VS1001 und ENC28J60 am
SPI am laufen. No Problemo.

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich hab mal irgendwo hier im Forum gelesen, dass SD-Karten probleme
> machen

Das liegt bestimmt an einer schlechten Programmierung.

Autor: Andreas Möller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hauke ?

Könntest Du Dein Wissen über SPI etwas teilen ?

Ich habe das Problem, daß ich das CID-Register auslesen möchte aber 
keinen Plan wie das zu bewerkstelligen wäre.

Danke und Gruß
Andreas

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Zwar könnte ich auch  nen größeren Controller nehmen (atm mega8)

Nur mal kurz nachgefragt: Welcher ist der kleine Controller ?
Dir ist schon bekannt das man SD Karten nur in 512 Byte
Häppchen beschreiben kann ?

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der kleinere ist n mega8, der kommt mit seinen 1k ram wohl hin, da ich 
kein fat oder ähnliches brauche.

@ Andreas Möller:

Wo ist dein Problem? Hast du die Karte selbst am laufen? Ich habe bis 
jetzt nur einen kurzen Test durchgeführt (nen GPS - Logger gebaut) und 
dafür eine der vielen fertigen Ansteuerungen verwendet.
Ein Beispiel wäre: http://www.ulrichradig.de/site/atmel/avr_mmcsd/

Autor: Andreas Möller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Hauke,

also die Karte läuft, aber an einem HP 50G, das ist unter anderem auch 
ein ARM9 mit SD-Kartenleser.

Siehe auch Beitrag "Re: Seriennummer einer SD-Karte auslesen" hier im 
Forum.

Suchen tue ich ein Tool was mir die CID einer SD unter Win XP ausliest 
und eine SW die dasselbe im HP 50G macht. Für den HP sieht es schon ganz 
gut aus, zumindest bekomme ich zwei unterschiedliche Nummern bei zwei 
verschiedenen Karten (mehr habe ich gerade nicht da).

Problem ist, daß ich bisher nicht in C sondern in System-RPL und 
Saturn-ML programmiert habe. Der ARM läßt sich aber auch z.B. in C 
programmieren und i.M. suche ich sowas wie eine fertige Lösung 
(zumindest ein Binary) danach kann ich dann ganz in Ruhe das Erlernen 
von C angehen.

Für jede Hilfestellung bin ich dankbar.
Gruß
Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.