mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welcher Prozessor wir bei einem Honeywell HR40 verwendet


Autor: Heiko (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe jetzt schon viel gelesen über irgendwelche Projekte mit 
Honeywell HR20 Heizungsreglern.
Ich habe bei mir zu Hause zwei defekte Honeywell HR40 Regler.
Nun würde mich interessieren was für ein Prozessor bei diesem Regler 
verwendet wird? Der NEC 753016 AG-E33 wie beim HR20 kann´s fast nicht 
sein, da der Prozessor des HR40 100 Pins hat.

Falls mir noch jemand eine Belegung er Schnittstelle des HR40 (4polig 
RJ??) wäre ich auch dankbar, ganz Klasse wäre natürlich auch noch eine 
Software dazu.

Gruß Heiko

Autor: Jan W. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier auch einen HR40, aber in Version 2.02, dort wird ein 
ATMega169V verwendet, was bei deinem leider offensichtlich nicht der 
Fall ist...

Ist in beiden Reglern die du da hast der selbe µC verbaut?

Auf den Goldkontakten (Das ist wohl wo sonst der RJ45 steckt) sind bei 
meinem RS232 und JTAG herausgeführt (Und da die JTAG-Ports gleichzeitig 
auch ADC-Ports sind wohl auch Eingänge für einen Temperatursensor), ich 
schätze RS232 und ADC Port werden auch bei deinem auf dem RJ45 liegen.

Da der µC bei dir offensichtlich eine Sonderbeschriftung für den HR40 
bekommen hat habe ich leider auch keine Wirkliche Ahnung wie man 
herausbekommen könnte welcher das ist.

Evtl. kannst du ja herausbekommen welche Ports auf dem RJ45 vom RS232 
sind, dir einen Pegelwandler bauen und das Teil mit dem PC verbinden um 
das Protokoll zu analysieren.

Ich hatte damals AFAIK schon mal dasselbe gemacht, so weit ich mich 
erinnere waren die Möglichkeiten der Einflussnahme über RS232 aber 
leider sehr begrenzt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.