mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Suche FPGA Entwicklungsboard - mit bestimmten Eigenschaften


Autor: Christian H. (cavorca)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Seit längerem plane ich mir ein FPGA-Entwicklungsboard zuzulegen. Bisher 
konnte mich das Spartran 3(E) Starter Kit am ehesten überzeugen, aber 
halt noch nicht ganz.
Es sollte auf jeden Fall haben:
-USB2 High Speed, am liebsten ein Cypress Chip (gibt es eigentlich noch 
andere?)
-eine menge SDRAM
-Erweiterungsmöglichkeiten, z.b. über Pin Header
Schön wären:
ADCs, DACs, LAN,...

Also eigentlich ist der Spartan 3 Starter Kit super. Was mich am meisten 
abschreckt ist der 100-Pin hirose Stecker, bzw dass ich zu wenig darüber 
weiß. Was kostet ein entsprechendes Gegenstück und wo bekommt man das? 
Es gibt ja so manchen LEMO Stecker, der alleine an die 50€ kostet.
Wird über einen Pin eigentlich der Takt nach außen geführt, dass man ihn 
in externen Schaltungen nutzen kann? Kann ja u.U. wichtig sein.

Oder kennt jemand ein Entwicklungsboard, dass meinen Ansprüchen besser 
entspricht?
Für einen netten Ratschlag wäre ich sehr dankbar.
Achso, Randbedingung ist, dass das Teil <200€ kostet.

Viele Grüße,
Christian

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> -USB2 High Speed, am liebsten ein Cypress Chip (gibt es eigentlich noch andere?)

Der hat zwar einen FX2 drauf, allerdings kann man den nicht ohne 
weiteres benutzen (über CPLD mit FPGA verbunden).

> -eine menge SDRAM

Leider ist auf dem S3E Board DDR-Ram drauf. Einen Controller dafür zu 
schreiben ist ziemlich anspruchsvoll.

>  100-Pin hirose Stecker

Den kannst du z.B. bei Trenz-Elektronik bekommen. Das Spartan3e Board 
gibt es da auch.

Meine Empfehlung wäre ein Altera DE1. Das hat 8MB SDRAM, etwas SRAM und 
Pfostenstecker. Es hat aber kein Lan und kein USB mit dem du selber was 
machen kannst. Und du wirst es direkt beim Hersteller bestellen müssen.

Autor: na (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für den Hirose-Stecker gibts hier einige Gegenstücke

http://www.digilentinc.com/

Der USB des Spartan 3E Starter Board ist übrigens nur zur FPGA 
Konfiguration gedacht, kann nicht selbst anderweitig genutzt werden

Autor: Tobias Gubener (tobiflex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neu bei Terasic:
DE2-70
http://www.terasic.com.tw/cgi-bin/page/archive.pl?...

Sieht gut aus ist aber auch teurer als oben genanntes Board.

Viele Grüße
TobiFlex

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>  100-Pin hirose Stecker

Auch bei Digikey

Autor: Christian H. (cavorca)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Puh, da bin ich ja froh, dass ich nachgefragt habe.
Das DDR RAM schwieriger ist habe ich vermutet, aber nicht, dass es so 
kompliziert ist.
Eigentlich war ich schon auf der suche nach einem Board auf dem USB 
drauf und wirklich nutzbar ist. Früher habe ich mir Enwicklungsboards 
immer selbst entworfen und gelötet. Das waren dann natürlich kleinere 
Projekte. Aber diesmal hätte ich schon gerne was das fertig ist. Da muss 
es doch was geben.
Das DE1 sieht abgesehen vom USB ganz nett aus, aber USB sollte halt 
wirklich dabei sein.
Das DE2-70 sieht eigentlich super aus, kommt wegen dem Preis aber nicht 
in Frage. Es ist seinen Preis sicher Wert, aber so viel kann ich einfach 
nicht ausgeben. (Ich bin ja noch Student ;-) )
Gibt es nicht auch was von Xilinx? Ich habe viel Zeit investiert um mich 
in WebPack einzuarbeiten. Jetzt von vorne anzufangen wäre schon etwas 
frustrierend. Wenn es von Altera aber einfach bessere Boards gibt wäre 
ich schon bereit das zu tun.

Hat digikey nicht xx€ Mindestbestellwert? + Versand + Märchensteuer + 
Zoll + ... Da ich sonst nicht viel zu bestellen hätte wäre das ziemlich 
teuer für einen Stecker. Auf der Uni hat mir auch jemand gesagt, dass es 
eigentlich unrealistisch ist bei Digikey zu bestellen, "wenn man mal 
einen IC braucht".

Viele Grüße,
Christian

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier im Wiki gibt es eine nette Übersicht über diverse Boards:

http://www.mikrocontroller.net/articles/FPGA#Entwi...

Autor: MSK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

vielleicht hast Du als Student die Möglichkeit an dieses Board zu 
kommen:
http://www.digilentinc.com/Products/Detail.cfm?Nav...

Ich weiß nicht, ob Studenten das Teil beziehen können, aber vielleicht 
kannst Du ja mal deinen Prof. fragen.

Dürfte zumindest mehr als genug an Ausstattung haben; vielleicht schon 
fast zu viel für den Anfang.

Gruß

MSK

Autor: Christian H. (cavorca)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mike:
Die Übersicht kenne ich. Allerdings finde ich, dass sie relativ 
unvollständig ist. Da auch keins wirklich alle Bedingungen erfüllt, die 
ich mir überlegt habe, frage ich hier im Forum.

@MSK:
In der tat, das ist wirklich ehr zu viel für den Anfang. Sowas wie das 
Spartan 3E Board wäre mir schon lieber. Aber ich werde mal nachhören.

Autor: Ersin Oezalp (Firma: BARAN) (baran-tech)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
and how much is the fish?

Autor: Ersin Oezalp (Firma: BARAN) (baran-tech)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
700 €, inkl. schaltplan (PDF), USB Treiber, C++ API, Windows Test & 
Diagnostic Program, VHDL Beispiel-code

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn dem OP schon ein DE2-70 zu teuer war, dann geht das wohl erst recht 
an seinen Bedürfnissen vorbei. Für das was es leistet ist es auch ein 
wenig teuer...

Btw. nach 12 Monaten hat er sich sicher schon sein Board gekauft.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.