mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik uc3845 PWM einstellen?


Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich komme mit dem Datenblat des UC3845 nicht klar.
Wie ist dieser zu beschalten und wie kann ich die Pulsweite einstellen?

Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemand noch ne Idee?

Autor: W. W. (dt_rocky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ja ich habe eine....ahh ich sehe gerade das es der uc3845 ist, also in 
der Schule hab ich mit dem uc3524 schon gearbeitet. Soll ich es dennoch 
posten?

MfG
W.W.

Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre auf jedenfall interessant :-)

Autor: mandrake (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bau die Schaltung OPEN-LOOP LABORATORY FIXTURE Seite 6 aus dem 
Dateianhang nach.
RT und CT musst du natürlich an deine Frequenz anpassen.
Den Spannungsteiler ERROR AMP ADJUST lässt du weg. Durch aufschalten 
einer bestimmten Spannung auf den PIN2 kannst du das Tastverhältnis 
zwischen 0 und 50% regeln. (Da du den uc3845 hast, der noch ein Toggle 
Flipflop enthält halbiert sich die Frequenz und das Tastverhältnis!)

Der Transistor ist nötig um ein Sägezahn auf den Current-Sense-Eingang 
zu legen. Ohne dieses Signal keine PWM. Der Transistor verstärkt das 
Signal des Oszillators (der eine Sägezahnspannung liefert) und gibt es 
auf den Current-Sense.

Falls du mit dem Baustein nicht zurecht kommst versuch es mal mit einem 
TL494.
Der ist etwas flexibler in der Beschaltung und einfacher aufgebaut.

Autor: mandrake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag zu (Da du den uc3845 hast, der noch ein Toggle
Flipflop enthält halbiert sich die Frequenz und das Tastverhältnis!):

Durch das Toggle Flipflop ist das Tastverhältnis zwischen 0...50% 
einstellbar.
Bei einem UC3842/3  kann man von 0...100% einstellen falls man RT 
richtig wählt der auch die Totzeit bestimmt.

Das Toggle Flipflop halbiert auch die eingestellte Taktfrequenz.
Wenn man also RT und CT für 100kHz wählt arbeitet der Baustein an seiner 
Endstufe mit ca 50kHz. Bei einem UC3842/3 ist die Ausgangsfrequenz 
gleich der Oszillatorfrequenz.

Autor: W. W. (dt_rocky)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, also ich habe wie oben kurz erwähnt mit dem UC3524 einen Step Up 
Konverter aufgebaut. Im Anhang siehst du die Beschaltung des UC.
Hier werden 2 Spindelpotentiometer verwendet mit denen du die 
Ausgangsspannung sehr exakt justieren kannst. Was du noch tun musst ist 
eigentlich nur deine gewünschte Schaltung aufzubauen, wie z.b. Step Up 
oder Step Down Konvertet usw. und diese mit dem UC-Modul verbinden(also 
ich hab das auf einer extra Platine).
Im anderen Bild siehst du den einfach aufgebauten Step Up Konverter.
Die an der Basis des Schalttransistors (MOSFET oa.) direkt angelegte 
Rechteckspannungen (=Steuerspannung), die durch den Regler 
impulsbreitenmoduliert sind. Die Regelspannung kann entweder von Uout 
oder von Iout abgeleitet werden oder oder von der Eingangsspannung. Eine 
Kombination ist auch möglich. Der UC3524 hat auch einen 
Modulationseingang mit dem man die Impulsbreite fast bis zur 
Impulsbreite Null einstellen kann, aber da sollte man eher aufpassen da 
kann man sich leicht einiges kaputt machen wenn man den verwendet.

Also ich habe eine Eingangsspannung von 20V und regle diese rauf auf 
30V, wie gesagt, wenn du jetzt z.b. 40V haben möchtest müsstest du 
lediglich den Widerstand für die Referenz ändern, denn der UC3524 
braucht da 2.5V, das wäre in Bild 2 der Rv2 mit 2.7k

So das mal fürn Anfang, wennst willst kann ich noch mehr beschreiben.

Sry das es so lange gedauert hat mit dem Posten, habs erst wieder 
ausgraben müssen :-)

MfG
W.W.

Autor: W. W. (dt_rocky)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag hier ist Bild 2 also der Step Up Konverter....

MfG
W.W.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.