mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tool für Grafik LCD Anzeige (Dot Matrix)


Autor: Bernie Comet (bernaco)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

Ich entwickle im Moment ein software tool für Grapfik LCD Anzeigen, das 
ein bitmap Bild importieren kann, wo man wie in einem "Paint" 
geometrische Formen noch drauf zeichnen / schreiben kann und dass die 
Piktogramme in eine konstanten Tabelle mit C code für die 
Mikrocontrolleranwendung umwandlet.

( Im Anhang ein Screenshot vom Aktuellem Stand der Entwicklung. )

Meine Fragen sind die folgende : Gibt es Interesse für ein solches 
Hilfsprogramm ?

Vielen Dank im Voraus für die Antwort !

PS Deutsch ist nicht meine Muttersprache darum bitte ich Sie Bitte um 
Ihr Verständiss ;-=

Autor: Korney (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow sieht sehr nett aus!
Von meiner Seite aus gibt es auf jeden Fall intresse das Tool zu 
verwenden.

lg, Korney

Autor: Martin Kreiner (maart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir würde das Tool auch gefallen.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich könnte es auch fürs ein oder andere Projekt gebrauchen.

Wie wird denn der Code exportiert? Kann man sich das einstellen? Oder 
ist das einfach ein komplettes Array?

Autor: T. H. (pumpkin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schön wäre eine einstellbare "waagerechte" (zum Beispiel Toshiba T6963) 
oder "senkrechte" (zum Beispiel Samsung S1D10605) Ausgabe der Arrays. 
Das lassen die mir bekannten Tools alle vermissen.

Autor: Bernie Comet (bernaco)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

Vielen Dank für die Interessanten Antworten.
Die Einstellung für waagrecht (T6963) oder senkrecht pages (Epson)sowie
gespiegelt und Most significant Byte first oder last sind vorgesehen,
ich hab es aber im waagrecht Modus noch nie getestet obwohl ich ein 
solches Modul mit T6963 besitze.

Beispiel einer generierte Tabelle :
( Der Koft wird aus einer Text Datei hineinkopiert )

---------------------------------------------------

/* Bitmap Graphic Converted by Bitmap2LCD */

#include <avr/pgmspace.h>

const prog_uint8_t  pic6_0_2 [] = {
128 /*width */,
64 /* height */,
0 /* pos X */,
0 /* pos Y */,
/* Source Bitmap : 6_0_2.bmp */

0x08,    /*  ____#___  */
0xD8,    /*  ##_##___  */
0xB8,    /*  #_###___  */
0x90,    /*  #__#____  */
0x30,    /*  __##____  */
0x20,    /*  __#_____  */
0x48,    /*  _#__#___  */
0x78,    /*  _####___  */
0xFE,    /*  #######_  */
0x0B,    /*  ____#_##  */
0x7E,    /*  _######_  */
0x6E,    /*  _##_###_  */
0x3D,    /*  __####_#  */
0x0F,    /*  ____####  */
0x8C,    /*  #___##__  */
0x8E,    /*  #___###_  */
0x0E,    /*  ____###_  */
0x1A,    /*  ___##_#_  */
0x3F,    /*  __######  */
0x1C,    /*  ___###__  */
0x00,    /*  ______  */

usw...

-----------------------------------------

Vorschläge für andere Formate sind natürlich willkommen !

Ich schätze ich brauche noch etwa zwei bis drei Monate bis zur Freigabe 
einer Version. Im moment ist es in debugging und Testphase. Einige neue 
Funktionen möchte ich auch noch implementieren bevor ich das ding 
rausgeben kann.

Bis bald und nochmalls vielen Dank !

Bernard

Autor: T. H. (pumpkin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Find ich gut!

Noch ein Vorschlag: Wie es aussieht machst du eine direkte Umsetzung für 
den GCC. Ich implementiere momentan Fonts auf dem PC um Resourcen auf 
dem target zu sparen, da brauche ich keine Attribute wie PROGMEM oder 
ähnliches. Wäre schön wenn man die ausschalten könnte.

Nochmal zu waagerecht/senkrecht:

T6963 (waagerecht):
0b10100101   // O-O--O-O
0b11111111   // OOOOOOOO
0b00000000   // --------
0b10100101   // O-O--O-O
0b11111111   // OOOOOOOO
0b00000000   // --------
0b10100101   // O-O--O-O
0b11111111   // OOOOOOOO


Gleiches Picture für S1D10605 (senkrecht):
0b11011011   // OO-OO-OO  \
0b10010010   // O--O--O-  |
0b11011011   // OO-OO-OO  |
0b10010010   // O--O--O-   \  90° gedreht
0b10010010   // O--O--O-   /
0b11011011   // OO-OO-OO  |
0b10010010   // O--O--O-  |
0b11011011   // OO-OO-OO  /


Bei dem S1D schreibt man die Columns zu je einem Byte, beim T6961 die 
Rows zu je einem Byte.

Autor: newbie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das progmem kannst du einfach erden, indem du das include 
auskommentierst und ein define PROGMEM ohne parameter definierst.

//#include <avr/pgmspace.h>
#define PROGMEM

Autor: Ulrich P. (uprinz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Daran bin ich auf jeden Fall auch interessiert. Wird das open Source 
oder möchtest Du das Tool später verkaufen?

Interessant könnte auch ein kleiner Kompressionsalgorhythmus sein, der 
die Daten packt, sowie ein passender Decompressor.

Dein Deutsch ist gut, aber wenn es Probleme gibt, ist für mich auch 
Englisch in Ordnung. Ich weiß aber nicht, wie das die anderen Teilnehmer 
im Board sehen.

Gruß, Ulrich

Autor: Bernie Comet (bernaco)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Schön das dieses Tool interessiert !

Also der Kopf mit der C Funktion und das include Progmem kann beliebig 
definiert und geändert werden. Es wird einfach aus einer Text Datei 
namens HeaderInclude.txt in jedem Header rüber kopiert. Das wird ich 
noch optimieren mit Optionen, ob leer, mit oder ohne Grösse und Position 
auf der LCD... usw...

Im prinzip möchte ich eine rudimentare runterladbare Gratis Version zu 
Verfügung stellen , z.B. für Hobby Entwickler, und später eine günstige 
erweiterte shareware Version mit graphik Bibliothek und Bild Werwaltung 
für Profis und designer. Mal sehen, zuerst muss ich noch drauf arbeiten.

Alles wird irgendwann in den nächsten Monaten auf der frisch reservierte 
Website bitmap2lcd.com (die noch zu machen ist) sein.

Vielen Dank nochmal für Ihre Beiträge !
Alle Ideen sind wilkommen.

Viele Grüsse

Bernard

Autor: Bernaco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

Nun ist es bald so weit.
Ende Januar 2008 wird eine freeware basic beta version von bitmap2LCD 
zum heruterladen auf der Webseite bitmap2LCD.com euch zu Verfügung 
stehen.

In der zwichen Zeit hab ich noch einige Funktionen und Möglichkeiten 
implementiert.
Es stehen noch weitere offene features in der ToDo Liste aber irgend 
wann muss man ja auch eine Etape machen.

Das Tool ist auf monochrom LCD Anzeigen von maximal 240 x 128 Punkte 
beschrängt. Die Funktionalitäten sind detailliert auf der Webseite 
beschrieben.

Mit freundlichen Grüsse

Bernard

Autor: Bernaco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

Ab sofort könnt ihr eine neue freeware version V1.3 basic von bitmap2LCD 
auf der Homepage http://bitmap2LCD.com herunterladen.

Viele Grüsse

Autor: Christian R. (mrrotzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernie!

Hab mal dieses Tool hier geschrieben um Fonts in GLCD-Fonts zu 
verwandeln und vorab anzuzeigen!

Beitrag "GLCD T6963C Font-Tool"

Vielleicht ist das für dein Tool interessant?


Grüße,
Christian

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also gehts hier doch um die Vermarktung eines komerziellen Produkts:

"According to the project schedule, the Bitmap2LCD V1.3 Standard full 
version with help file and automated installation setup executable might 
be available in May 2008 at the license price of 155 Euros.
For orders, an additonal page will be added with easy payment over 
Paypal.
In April, an evaluation release ( without save functions ) will be ready 
fo download here."

...vielleicht wird es doch langsam Zeit, ein neues Unterforum für 
gewerbliche Angebote aufzumachen...

Autor: Bernaco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Es ist eine freeware (Basic) und kann bei kleineren oder einfache design 
Projekte genügen...

Was die shareware version (Standard) betrifft, ja die wird ich später 
Mal verkaufen wenn es soweit ist.

Gruss

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.