mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR-Programmer unter WIN2000?


Autor: Günther Schubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich fürchte, die nachfolgende Frage ist schon
x-mal gestellt worden, aber mit meinem langsamen
Modem ist es schwierig, so weit zutück zu gehen.

Ich wollte mir nach Bauanleitungen aus dem Netz
einen Adapter vom PC-Parallelport zum ISP-
Anschluß am ATmega16 bzw. ATmega169 bauen,
damit ich mit BASCOM oder AVR-Studio4 die AVR's
programmieren kann.

Nun erinnere ich mich, daß Windows (ich benutze
Win2000) direkte Hardwarezugriffe unterbindet.
Meine Frage:
Sind in BASCOM oder Studio4 solche Probleme
ausgeräumt?

Mit DOS wird es bei mir wohl nicht gehen, weil
Platten / Partitionen zu groß sind.

Und noch etwas anderes nebenbei: HAt vielleicht jemand eine
Literaturstelle, wo man etwas über den Nutzen von
Jtag erfahren kann?

Es bedankt sich ein potentieller AVR-Freak
Günther

Autor: Andreas Franke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter Windows >2k gibt es meines wissens keine Probleme mit der
Parallel-Port Kommunikation aus Studio heraus. Falls du einen
ISP-Songle benutzen willst, kann ich dir auch noch Ponnyprog (=google
Suchbegriff) empfehlen. Das ist kostenlos und gut. Aus eigener
erfahrung lässt sich berichten, dass ich keinerlei Probleme damit
hatte.

Falls du ausschliesslich die MEGAs einsetzen möchtest, würde ich an
deiner stelle JTAG-Programmierung/Debuggen vorziehen. Erstens gibts
hier im Forum den Link zu einem hervorragenden und kostengünstigen JTAG
ICE zum selbernachbauen welches nachweislich funktioniert. Zweitens
geschiet der Software-Download in den uC wesentlich schneller, wass
sich bei den größeren FlashEproms auch deutlich in der PRogrammierzeit
niederschlägt. Drittens (und das ist das beste), kannst du damit dein
Programm echt und "on chip" debuggen. Ein nicht zu unterschätzender
Vorteil.

Gruß, Andreas

Autor: Günther Schubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, Andreas,
schönen Dank für Deine Antwort,
aber könntest Du den Link zu Jtag
noch etwas genauer beschreiben,
da ich noch nichts gefunden habe.
Aber vielleicht sehe ich den Wald
vor lauter Bäumen nicht.

Gruß
Günther

Autor: Andreas Franke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welchen meinst du? den hier im forum? wegen des jtag ice?
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-25739.html#25739
http://www.case2000.com/JtagIce/


das ding ist absolut narrensicher....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.