mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Strom für Gabellichtschranke


Autor: Wurglits Phil (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Kan mir bitte einer sagen, wieviel Strom ich bei 5V für die Diode 
brauche?

Ich bin zu doof um das rauszufinden.

Datenblatt findet Ihr im Anhang.

Danke schon mal!

lg

Autor: Thomas Müller (thomas1123) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im datenblatt steht 60mA 1,3V hört sich bissi viel an versuch mal ob es 
mit 40mA auch geht

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm 20mA.

MFG
Falk

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Thomas Müller (thomas1123)

>im datenblatt steht 60mA 1,3V hört sich bissi viel an versuch mal ob es

IST es auch. Das ist "Absolut maximum rating". Bei allen anderen 
Parametern steht immer IF=10mA als Messbedingung.

MfG
Falk

Autor: Wurglits Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
werd einfach 10mA nehmen, das wird schon genügen!

Die serielle Schnittstelle gibt mir nur 20mA, da hab ich noch ein wenig 
reserve für andere IC's!
DANKE

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Wurglits Phil (Gast)

>werd einfach 10mA nehmen, das wird schon genügen!

Kommt drauf an was du machen willst. Das Dingt hat minimal 10% 
Stromübertragungsverhältnis, sprich von den 10mA kommt 1mA am 
Phototransistor an. Mit 5K Kolletorwiderstand machst du daraus 0/5V.

MG
Falk

Autor: Wurglits Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau das brauche ich, 0 - 5 Volt!

ich häng das Ding an die serielle Schnittstelle, die hat einen
pull up von 10kOhm.

Autor: Wurglits Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry!

"0" oder "5"Volt natürlich!

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Wurglits Phil (Gast)

>genau das brauche ich, 0 - 5 Volt!
>ich häng das Ding an die serielle Schnittstelle, die hat einen
>pull up von 10kOhm.

Na dann passt das doch, du kannst sogar auf 5mA runter gehen.

MFG
Falk

Autor: Wurglits Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar!

Danke für die schnelle Hilfe!
Dann muss ich nur mehr das Problem lösen, dass das Visual Basic Programm
den Impuls auch erkennt.

Der Impuls ist ziemlich kurz ("Zeitnehmung für eine Carerra Bahn") und 
der Timer im VB ist zu langsam.

Ich habe gehört dass es schnellere Timer gibt, muss mich da aber noch 
informieren.

Eine andere Möglichkeit wäre ein Monoflop dahinter - mal gucken was VB 
so macht!

Danke auch jeden Fall!

Autor: mikrofreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> @ Wurglits Phil (Gast)
>
>>werd einfach 10mA nehmen, das wird schon genügen!
>
> Kommt drauf an was du machen willst. Das Dingt hat minimal 10%
> Stromübertragungsverhältnis, sprich von den 10mA kommt 1mA am
> Phototransistor an. Mit 5K Kolletorwiderstand machst du daraus 0/5V.
>
> MG
> Falk



Daraus werden 0 oder 5V? aber verliert er nicht 1,2 V als 
durchlasssopannung sodass er wenn höchstems 0 oder 3,8V drausmachst?

ich nutze die gleiche Gabellichtschranke und habe probleme dass mein 
atmega8 das signal erkennt. Ich hatte als widerstand für die Senderdiode 
in der lichtschranke 200ohm zw der diode und 5V   und als Widerstand für 
den phototransistor 2K zwischen dem kollektor des photofransistors und 
5V den emitter hab ich direkt an GND angeschlossen

Autor: mikrofreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mikrofreak schrieb:
> Falk Brunner schrieb:
>> @ Wurglits Phil (Gast)
>>
>>>werd einfach 10mA nehmen, das wird schon genügen!
>>
>> Kommt drauf an was du machen willst. Das Dingt hat minimal 10%
>> Stromübertragungsverhältnis, sprich von den 10mA kommt 1mA am
>> Phototransistor an. Mit 5K Kolletorwiderstand machst du daraus 0/5V.
>>
>> MG
>> Falk



 Daraus werden 0 oder 5V? aber verliert er nicht 1,2 V als
 Durchlassspannung, sodass er wenn höchstems 0 oder 3,8V drausmachst?

 ich nutze die gleiche Gabellichtschranke und habe Probleme, dass mein
 atmega8 das signal erkennt.

Ich hatte als widerstand für die Senderdiode
 in der lichtschranke 200ohm zwischen der diode und 5V.Als Widerstand 
für
 den phototransistor 2K  Ohm zwischen dem kollektor des photofransistors 
und 5V .


Den emitter hab ich direkt an GND angeschlossen

Autor: mikrofreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den emitter hab ich direkt an GND angeschlossen

push

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.