mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRISP MKII und vista 64 bit


Autor: Marc S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich bin vor kurzem auf einen neuen rechner umgestiegen. Gleichzeitig bin 
ich von einem 32 bit XP auf 64 bit Vista HomePro umgestiegen.

Das Avr-Studio mit Winavr, etc habe ich mittlerweile stabil zum laufen 
bekommen.

Allerdings bin ich nicht in der Lage über meinen AVRISP mkII zu flashen. 
Der Programmer wird schlicht nicht korrekt von vista erkannt (code 39 im 
treiber "Der Gerätetreiber für diese Hardware kann nicht geladen werden. 
Der Treiber ist möglicherweise beschädigt oder nciht vorhanden.").

Es scheint also als ob es keinen passenden treiber für den AVRISP unter 
vista64 gibt, auch wenn vista einen installiert (der allerdings rot 
markiert als unsigniert bezeichnet wird).

Im Internet fand ich auch keine Lösung (allerdings auch keine beiträge 
bei leuten die so wie icih fragten warum es nciht geht).

Nun wollte ich wissen, ob es nicht vielleicht doch eine Möglichkeit gibt 
den AVRISP unter vista64 zum laufen zu bekommen. Wie ist mir recht egal 
;).Oder zumindest welche Alternativen ich habe meine Controller 
(mega-serie von m8 bis m128) unter vista64 zu flashen.

Vielen dank im Vorraus,

Marc S.

P.S.: Bitte keine Beiträge wie z.B. "nimm vista32" oder "vista ist eh 
schrott". Ich habe schon meine guten Gründe Vista64 auf dem Rechner 
laufen zu lassen. ;)

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe schon meine guten Gründe Vista64 auf dem Rechner
>laufen zu lassen. ;)

Und ich habe meine guten Gründe einen alten 500MHz PC mit W98
zu hegen und zu pflegen. Damit gibt es keine Probleme.
So lange er noch läuft jedenfalls.

Leute, schmeisst eure alten PCs nicht weg !
Die können MEHR als moderne kastrierte Supermaschinen ;)

Autor: Marc S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt halt immer wieder leute die zu sture denkstrukturen besitzen um 
ein wenig mit der zeit zu gehen. Um ehrlich zu sein tun sie mir leid.
Mal davon ab kann ich auch auf nem aktuellen High-End system ein win9x 
betreiben. Spricht doch nichts gegen ? Auch Treiber sind fast immer 
vorhanden.
Ich hab ja auch nix dagegen das du auf nem 500 MHZ system Arbeitest. 
Klappt sicher prima. Aber ich mache auch andere Dinge wie z.B. 
Videobearbeitung, da brauche ich halt mehr Leistung.


und nu zurück zum Thema, bitte!



P.S.: Warum schreibe ich eigentlich extra unten rein, das ich solche 
Beitrage nicht will, wenn direkt der erste kommt und genau sowas 
schreibt ? ^^

Autor: Marc S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so, die ganze sache hat sich nun grad erledigt :)

atmel hat für Studio 4.13 das SP2 rausgebracht. in den Changelogs steht 
zwar nix, aber nun wird mein AVRISP MKII einwandfrei erkannt, und ich 
kann ohne Probleme unter Vista64 Proggen....damit ist die letzte 
Barriere die mir Vista64 bisher in den Weg gelegt hat weg, und ich habe 
die volle Funktionalität wie auch unter XP32 mit allem was Vista64 
besser kann ;)


ajo, dem thread hier hab ich das auffinden des SP2 zu verdanken:
Beitrag "AVR Studio 4.13 - Servicepack 2 erschienen" ;)

das nenne ich mal perfektes Timing seitens atmels gg

Autor: Fabian S. (jacky2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,
ich habe auch den AVRISP mkII und Vista Bus. 64 Bit. Habe AVR STudio 
4.14 SP1 installiert, aber Windoof findet keine Treiber für das Teil. 
Weder auf der CD noch im AVR Ordner.
Was mache ich falsch?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.