mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik -5V durchschalten auf pMosfet


Autor: Stefanie B. (sbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

ich arbeite in einem Projekt mit 5V.
Lasten sollen mit P-Kanal-Mosfets geschaltet werden.

Die vorhandenen P-Kanal-Mosfets (Irf 9520)
schalten bei UGS=-5V noch nicht voll durch.
Daher sollen die Gates mit -10Volt geschaltet werden.

-> ich muss eine Schaltung entwickeln, die -5V (in Bezug auf GND) 
schalten kann.

Vorschläge?


-stef

PS.: Da es mehrere Lasten sind, die gemultiplexed werden, ist eine 
Schaltung durch nKanal nicht möglich. Es muss auf der +5Volt-Seite 
geschaltet werden.

Autor: Helmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am einfachsten wenn nicht schnell sein muss nimm einen 1488 RS232 
Treiber
Der uebersetzt dir den TTL Logikpegel auf +- Pegel.

Oder du nimmst eine Komperator LM339 Versorgung mit +- 5V ein Eingang 
auf +2.5V legen am anderen dein Signal. Am Ausgang Pullup Widerstand 
nach +5V an dann ans Gate.

Gruss Helmi

Autor: sechsnullsechs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wuerd mir die Muehe nehmen und einen Logic Level P Kanal Fet suchen. 
Die paar extra minuten lohnen sich.

Autor: EZ81__ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan, es gibt viele Möglichkeiten.

Müssen die Mosfets schnell schalten (Multiplex klingt danach)? Möglichst 
einfach und Preis egal? Möglichst klein? Möglichst wenig Teile? 
Möglichst billig? Nur vorhandene Standardteile benutzen? Wie stark darf 
man die evtl. vorhandene -5V-Versorgung  belasten? Lohnt es sich, hier 
sparsam zu sein, um die -5V einfach mit Ladungspumpe aus wackelndem 
uC-Pin o.ä. erzeugen  und am Netzteil sparen zu können?

Das zweiteinfachste (nach einem geeigneteren Mosfet) wäre ein 
pnp-Transitor (B -> R -> uC, E -> +5V, C -> R -> -5V, C an gate des 
Mosfet). Die Frage ist, ob so die Anforderungen an Schaltzeit und 
Stromverbrauch in Einklang zu bringen sind.

Grüße

Autor: Stefanie B. (sbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Danke für die Resonanz.

Also ein paar mehr Informationen:
----------------
Das ganze wird ein LED-Cube(Würfel bestehend aus 8x8x8 = 512 LEDs).
Die LEDs sind schon so verschaltet:
Eine Ebene (8x8=64) hat einen gemeinsamen Pluspol, der Highside 
geschaltet werden muss.
Je eine 'Spalte' (also 8 LEDs übereinander) hat einen gemeinsamen 
Minuspol, der über einen Widerstand(75 Ohm) und einem Transistor 
(2N5551) geschaltet wird.

Die 64 verschiedenen Spalten werden über 8 Schieberegister jeweils 
angesprochen.

Auf der Highside habe ich schon für je eine Ebene einen Irf9520 verbaut.

Bisheriger Plan:
-Über eine Ladungspumpe werden -5Volt generiert.
-Über ein PNP und ein NPN kann man ein Gate vom Irf9520
auf die -5 Volt oder +5Volt ziehen.


Die LEDs werden mit dem 8fachen des Nennstromes betrieben,
da durch das Multiplexen nur ein Duty Cycle von (1/8) der Zeit auftritt.

Frequenzmäßig wollte ich 500Hz-1kHz benutzen.

-----------------

@Helmi & sechsnullsechs:
Eigentlich wollte ich Bauteile nehmen, die mir zur Verfügung stehen.
Daher scheidet so eine Lösung aus.


Also so eine Lösung:

>Das zweiteinfachste (nach einem geeigneteren Mosfet) wäre ein
>pnp-Transitor (B -> R -> uC, E -> +5V, C -> R -> -5V, C an gate des
>Mosfet).

Kann mir einer das bitte visualisieren/erklären?

-stef

Autor: Stefanie B. (sbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahhh so etwa?:

                               +5V

                                 |
                               |/
                          µC  -|
                               |<
                                 |
                                 |----  Gate des 9520
                                 |
                                .-.
                                | |
                                | |
                                '-'
                                 |

                                -5V


(created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)


Da könnte es nur Probleme mit dem Strom/Frequenz geben... Das ist 
richtig.

-stef

Autor: Helmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So in etwa.
Nur das der Basisvorwiderstand fehlt und beim PNP Transistor C + E 
vertauscht sind.

Gruss Helmi

Autor: Stefanie B. (sbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja,

ich habe nochmal über die Schaltung nachgedacht:

Wenn ich schon eine LAdungspumpe bauen muss, warum soll ich dann noch 
weiterhin Pchannel mosfets benuzten?

ich habe jetzt eine Ladungspumpe auf 15Volt aufgebaut, um damit
nchannel Irfs über bootstrap anzusteuern...


-stef

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Hast du schon mal über einen Optokoppler nachgedacht?

MfG Spess

Autor: Stefanie B. (sbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist zwar eine späte Antwort, aber trotzdem gebe ich sie.

Nein, ich habe nicht über Optokoppler nachgedacht.
Das waere auf jeden Fall auch eine gute Lösung.
Inzwischen habe ich eine Ladungspumpe gebaut.
Und mit einem PNP + NPN kann ich dann die Ladungspumpe Highside 
schalten.



                                                       +5Volt
                                                          .
                                                          |
                                                          |
                                        PNP             |-+
 Ladungspumpe +15 Volt -----------------   ------------>|
                               |        \ v             |-+
                               |        ---               |
                               |         |                |
                               |  ___    |            .-------.
                               '-|___|---o            | LAST  |
                                         |            |       |
                                         |            '-------'
                                _      |/                 |
  µControllerPin   o--------|___|------|    NPN           |
                                       |>                 |
                                         |                |
                                         '--------o-------'
                                                  |
                                                  |
                                                 ===
                                                 GND


(created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)

Gruss
Stefan

EDIT:

kurz die Zeichnung korrigert!

_ wird scheinbar als unterstrichener Unterstrich gewertet :(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.