mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Buch AVR-Datenblätter zu verstehen & Register, Stackpointer


Autor: Tho Mas (manchro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe mir einmal die Datenblätter von AVR-µC angesehen und verstehe 
nur Bahnhof.

Ich kann mit Begriffen wie TWI, MUX & ADC, SRAM, ADC INTERFACE; (Wie Sie 
in solchen Blockdiagrammen vorkommen) und X- Y- Z-registers , 
Stackpointer, Register wie sie im Allgemeinen zu lesen sind nichts 
anfangen.


Deshalb habe ich mir die Buchtips 
http://www.mikrocontroller.net/buecher/ angesehen. Die Bücher sind recht 
teuer, deshalb würde ich gerne von euch wissen, welches Buch ihr mir 
empfehlt, dass sich mit den Grundlagen befasst, dass ich auch 
Datenblätter verstehen kann. Da ich das ganze gerne verstehen möchte und 
nicht nur nach den (toll erklärten) Tutorials nachbauen kann.

Ich kann Englisch und hatte auch schon Elektrotechnik als Leistungskurs 
(also kenne mich schon mit den Basics aus, nur nicht mit µC, deren 
Aufbau und Funktionsweise)


Über Antworten würde ich mich freuen, danke schonmal fürs Lesen!



Grüße

Autor: Michael P. (desilva)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich das so lese, was Du schreibst: Nimm das hier: 
http://www.rowalt.de/

Autor: Tho Mas (manchro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael P. wrote:
> Wenn ich das so lese, was Du schreibst: Nimm das hier:
> http://www.rowalt.de/

Hi Michael P.,

danke dir schonmal für deine Antwort!


Weitere Antworten sind erwünscht :)


Grüße

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich kann mit Begriffen wie TWI, MUX & ADC, SRAM, ADC INTERFACE; (Wie Sie
>in solchen Blockdiagrammen vorkommen)

Dann solltest du dir nicht nur die Bilder im Datenblatt, sondern auch 
den Rest angucken.


SCNR

Autor: Tho Mas (manchro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500-Besitzer wrote:
>>Ich kann mit Begriffen wie TWI, MUX & ADC, SRAM, ADC INTERFACE; (Wie Sie
>>in solchen Blockdiagrammen vorkommen)
>
> Dann solltest du dir nicht nur die Bilder im Datenblatt, sondern auch
> den Rest angucken.
>
>
> *SCNR*

Ich sehe mir nicht nur die Bilder an, aber vielleicht weißt du, dass das 
Datenblätter sind, die für Leute mit GUTEN VORKENNTNISSEN geschrieben 
sind und nicht für den blutigen Anfänger!

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>nicht für den blutigen Anfänger!

Tut das weh?

Deine Aufzählung enthält überwiegend Abkürzungen, die im Datenblatt 
erklärt werden.

Autor: Andreas B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich sehe mir nicht nur die Bilder an, aber vielleicht weißt du, dass das
>Datenblätter sind, die für Leute mit GUTEN VORKENNTNISSEN geschrieben
>sind und nicht für den blutigen Anfänger!

AVR-Datenblätter gehören zu den übersichtlichsten, strukturiertesten, 
best erklärten und auch anfängergeeignetsten Datenblättern überhaupt. 
Gut, Englisch muß man können, das ist aber auch alles. Alle unklaren 
Begriffe kann man im WIKI nachschlagen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Travel Rec. (travelrec) Benutzerseite

>AVR-Datenblätter gehören zu den übersichtlichsten, strukturiertesten,
>best erklärten und auch anfängergeeignetsten Datenblättern überhaupt.

Richtig ABER!

>Gut, Englisch muß man können, das ist aber auch alles.

Kaum.

> Alle unklaren Begriffe kann man im WIKI nachschlagen.

Das reicht NICHT! Denk mal an deiner ALLERERSTEN SCHRITTE zurück, auch 
wenns vielleicht lange her ist. Als Anfänger steht man vor einer Mauer! 
Da sind gute Bücher, die die Grundlagen der Programmierung ausfühlich 
erklären Gold Wert! ein Lehrer der es gut erklären kann sein 
Körpergewicht in Platin ;-) Das Internet bietet zwar sehr viele 
Informationen, manchmal sogar richtige und gute, aber gute Lehrbücher 
bzw. Seiten im Netz sind rar.

Mfg
Falk

P.S. Mein Freund und ich haben anno 1990 bestimmt zwei Stunden 
gebraucht, um am C64 mit Diskettenlaufwerk das Directory lesen zu 
können! Jaja, ich weiss Load * ist nicht wirklich schwer, aber mit 14, 
verdammt begrenzten Englischkenntnissen (hatten wir erst ab der 7. 
Klasse) und und und . . .

P.P.S. Uuups, jetzt hab ich aber einiges über mich verraten ;-)

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber denk doch mal an die Möglichkeiten die Du heute hast, Mensch als 
unsereiner 14 war, wußte man noch nicht mal, wie man "Internet", 
geschweige denn: "Google" schreibt. Ich habe vor 4 Jahren mit AVRs ohne 
Buch und doppelten Boden bei $0000 angefangen und bin, dank moderner 
Technologien, schnell auch zu ersten, selbsterlangten Ergebnissen 
gekommen. Ein bischen Eigeninitiative hat´s aber schon gebraucht.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Travel Rec. (travelrec) Benutzerseite

>Aber denk doch mal an die Möglichkeiten die Du heute hast, Mensch als
>unsereiner 14 war, wußte man noch nicht mal, wie man "Internet",
>geschweige denn: "Google" schreibt.

Ja, aber . . .

> Ich habe vor 4 Jahren mit AVRs ohne
>Buch und doppelten Boden bei $0000 angefangen und bin, dank moderner
>Technologien, schnell auch zu ersten, selbsterlangten Ergebnissen

MOMENT! Du hattest aber sicherlich ne Menge Grundlagen bezüglich 
Programmierung und wahrscheinlich auch Wissen über andere Controller, 
sei es nun 8051 oder U880. DAS ist der Knackpunkt.

>gekommen. Ein bischen Eigeninitiative hat´s aber schon gebraucht.

Sicher. Aber es ist ein Irrtum der Zeit zu glauben, gute Lehrer könnte 
man durch Internet und neue Medien ersetzen. All der Käse wie One Laptop 
per Child, 100$ Laptop etc.

Der OP wird wahrscheinlich im Gynasium rumschwirren (Elektrotechnik als 
Leistungskurs), also irgendwas zwischen 12..19 sein. Das lässt viel 
Spielraum für Interpretation und Forderung, "dass man sich das Wissen 
leicht aus Datenblättern und Wikis angeln kann".

MFG
Falk

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>MOMENT! Du hattest aber sicherlich ne Menge Grundlagen bezüglich
>Programmierung und wahrscheinlich auch Wissen über andere Controller,
>sei es nun 8051 oder U880. DAS ist der Knackpunkt.

Negativ. Das Einzige, was mir vor etlichen Jahren mal unter Anleitung 
eines Freundes gelungen war, waren ein paar Zeilen ASM auf einer 6502, 
danach habe ich keine Controller mehr angefaßt. Bis zu dem Zeitpunkt, da 
ich wirklich programmgesteuerte Technik in meinem Studio brauchte, habe 
ich nur unintelligente Elektronik zusammengebraten. Mit den AVRs war das 
ein völliger Neustart. Ohne guten Freund. Und jetzt arbeite ich mit 
meinen angeeigneten Fähigkeiten in einer Entwicklungsfirma...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Travel Rec. (travelrec) Benutzerseite

>ich wirklich programmgesteuerte Technik in meinem Studio brauchte, habe
>ich nur unintelligente Elektronik zusammengebraten. Mit den AVRs war das

Aber du hattest noch andere Vorkenntnisse, oder? Welche?

>ein völliger Neustart. Ohne guten Freund. Und jetzt arbeite ich mit
>meinen angeeigneten Fähigkeiten in einer Entwicklungsfirma...

Bei Siemens . . . ;-)

duchkundwech
Falk

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber du hattest noch andere Vorkenntnisse, oder? Welche?

Elektronik, mache ich hobbymäßig, seit ich 10 war ;-)


>Bei Siemens . . . ;-)


Nöö, lieber nicht, habe genug Schrottplatinen von denen im Keller. Nein, 
eine 10-Mann-Firma, die Netzwerktechnik entwickelt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.