mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Embedded Controller mit TCP


Autor: Murph (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche dringend für mein Technikerprojekt einen Microcontroller mit
Anbindung ans Ethernet (TCP).
Er soll z.B. Temperaturen übers Netzwerk an einen PC übergeben und auch
selbstständig Lüfter und der gleichen bei Bedarf aktivieren können. Nur
als kleines Beispiel! ;-)
Alles sollte OnBoard (Embedded) sein und möglichst mit C programmiert
werden können.
C ist mir deshalb wichtig, da ich damit gerade das PC-Prog erstelle.
Dadurch komme ich dann auch besser mit dem MController in C zurecht!

Könnt ihr mir da einen/mehrere empfehlen? Möglichst mit Bezugsquelle?
Hab als Anhang ein PDF-File dabei.
Diesen bekomme ich aber nicht her. Ist wie verhext!! Kein Witz!!!

Bin für jeden Tipp dankbar!!

Gruß Murph

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich habe sehr gute erfahrung mit dem WebTarget von SND - Smart Network
Devices gemacht! Ich weis iauch, daß die für ihr Entwicklungskit
Rabatte für Schulen geben. Aber billig ist das trotzdem
nicht...vielleicht mal mitm Prof oder so verhandeln, denn das ding ist
echt gut! 128MHz Takt, 2MB Flash, 4/8MB RAM, 10/100MBit ETH,
Single/Dual UART und alles onboard!

hier mal ein Link:
http://www.smartnd.com/webseite/05_products/prod_l...

Startseite:
http://www.smartnd.com

Vielleicht hilft Dir das ja...

Gruß,
Patrick...

Autor: Bernd Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Morgen,

den IIM7000 gibts hier

http://www.elektronikladen.de/easytcpip.html

Ich glaube dem 7000 fehlt nur die RJ45 Buchse.

Bernd

Autor: Tobias Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
versuchs mal bei mcselec.com. Wenn du bei denen per E-Mail anfragst,
danns agen die dir, dass der IIM7010A etwa 25 Euro + 3 Euro Versand
kostet. Da kommt kein Zoll und nix drauf. Nur ne Visa musste
auftreiben. Da ahab ich mein Modul auch her. Lieferzeit betraegt etwa
4-5 Tage.


Gruß Tobias

Autor: Murph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow, da geht ja richtig was!! Danke schon mal! :-)

@Patrick
Hab mir die Seite angeschaut, sieht ganz gut aus. Telefonisch leider
keinen erreicht, aber mal ne E-Mail zwecks Preisanfrage geschickt!
Weißt Du noch, was Deiner gekostet hat?

@Bernd
Den auf http://www.elektronikladen.de/easytcpip.html hab ich mir auch
schon angeschaut.
Den muß man aber glaub zusammenbasteln, oder? Brauch den am Stück!

@Tobias
Hab http://www.mcselec.com probiert, findet aber die Seite nicht. Auch
über die Suchmaschine keinen funktionierenden Link gefunden!?

Autor: Tobias Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Ja die Seite scheint gerade down zu sein. Aber das ist schon die
richtige Adresse fuer die Module. Ansonsten kannste ja mal auf
www.wiznet.co.kr bei den Haendlern schauen. Da gibts auch ein paar in
.de. Da gibts uebrigens auch die API fuer den Chip in C.

Tobias

Autor: Murph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Patrick
Hab grad ne Antwort von denen bekommen:
990 EUR - 15% über die Schule!!!!!!!
Preislimit gesprengt!! ;-)

Autor: Murph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe gerade bei der Firma DACOM-WEST angerufen.
Die empfehlen mir das Evaluationboard EVB8051, auf dem sei schon das
TCP-Modul IIM7010 drauf.
War sich aber nicht sicher, ob er in C programmierbar ist?!
Kennt jemand von euch das Board und hat damit schon Erfahrungen
gemacht?

Das Problem ist auch, bei denen hat ein Kollege von mir schon vor 2
Monaten das Board bestellt, aber noch nix bekommen! Die haben
Lieferschwierigkeiten!

Wisst ihr noch, wo ich das Board sonst bekommen könnte?

Gruß Murph

Autor: Tobias Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
also ich kenne das Board nicht. Aber den Chip kenne ich, der ist super
einfach unter c zu progarmmieren. Mit der API von Wiznet ist das
absolut kein Problem. Da gibts uebrigens schon fertige
Beispielprogramme zum ziehen(udp/tcp-client/server). Wenn das Board
nicht dein Preislimit sprengt ist es bestimmt zu empfehlern. Das wird
glaub ich von Atmel produziert. Kannst dich ja mal auf deren Website
schlaumachen.

Was fuer nen MC willste denn verwenden? Auf diesem Board ist ein 8051er

Autor: Murph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich denke schon, daß der 8051 für uns gut wäre!
Hab schon einiges über den gelesen!
Kenn mich da aber ehrlich gesagt auch nicht so mit aus! Bin erst am
Einarbeiten in die Materie! ;-)

Weißt Du evtl. nen besseren für mich?

Autor: Tobias Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
hehe was heist besseren. Ich arbeite schon seit langem und
ausschließlich mit 8051ern :) Vondaher kann ich ihn dir nur empfehlen.
Ich kann allerdings nicht sagen das die AVR's schlecht waeren, nur
fehlt mir bei denen halt jeglicher Erfahrung. Aber ich denke wenn du
das Projekt durchziehen willst und dich schon mit den 8051ern
beschaeftigt hast dann duerte das wohl auch der richtige fuer dich
sein.

Autor: Ulrich Springfeld (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
probier es doch mal bei Wickenhaeuser.de

Autor: Bernd Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

TCP
Autor: Jens Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Hab eine Frage zu TCP/IP. Ist es möglich, über TCP IP gleichzeitig zu 
senden und zu empfangen, sodass ich in meiner SW bestimmen muss, ob 
gesendet oder empfangen wird oder geht das nicht.
Und eine zweite Frage hätt ich noch.
Wenn ich im Telnet (HT) etwas eingebe und das über TCP/IP gesendet wird, 
wann wird dann zu senden angefangen bzw. wird sofort nach dem eingeben 
dieses zeichen gesendet.
Vielen Dank.

lg Jens

Autor: Ronny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn´s ein AVR sein soll,wäre vielleicht das EasyToWeb-Projekt etwas für 
dich. (http://easytoweb.de/)

Das Teil ist relativ günstig (230€ für ein Starterkit,129€ pro bestückte 
Platine) und freie Software gibt´s auch jede Menge dazu.Alternativ 
gibt´s das Modul auch mit dem MSP430 oder einem ARM-Prozessor.Letzteres 
ist allerdings wieder etwas teurer.

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Hast du dir schon die neuen PICs angesehen? Vl wäre das ja eine 
alternative. Die Teile haben einen Ethernetcontroller an Board. 
C-Compiler gibts auch gratis. Leider sind Samples aber noch nicht 
verfügbar. Und der PReis für einen µC beläuft sich so auf ca. 5 Dollar

www.microchip.com

mfg Schoasch

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.