mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Konfiguration von MAX7128


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Bin günstig an ein paar 7128er gekommen. Jetzt musste ich feststellen, 
dass anscheinend nur der 7128S ISP fähig ist.

Jetzt meine Frage: Wie krieg ich die 7128er programmiert? Oder ist es 
besser, das ganz zu vergessen und woanders 7128S zu besorgen?

Es sind übrigens PLCC-Typen. Man könnte sie also in eine Fassun stecken 
und zum programmieren wieder rausnehmen (wenn es auch nicht gerade toll 
ist).

Die Chips selber sollen übrigens ungebraucht sein...

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht wohl so aus, als ob niemand mehr solche alten Teile hat.

Komisch ist schon, dass auf der ganzen Altera-Seite keine Beschreibung 
des Programmierprozesses der alten 7000er Serie ist. (Genaugenommen gibt 
es auch keine detaillierte ISP-Beschreibung dort...)

Also in die Tonne damit?

Autor: Michael Werner (michelw)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
es gibt doch den Byteblaster.
Such mal im Forum danach.
Es gehen nur 4 Leitungen an den 7128.
Sieh mal angehängten Schaltplan. Den Teil vom Paralellport kann man ja 
separat aufbauen, und nur die 4 Leitungen vom JTAG aufs Board führen, 
plus MAsse natürlich.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael

Ist das ein 7128er oder ein 7128S ? Ich dachte, der 7128 (ohne S) hat 
kein JTAG?

Wenn JTAG vorhanden ist, dann ist das kein Problem (habe einen 
USB-Blaster-Klon hier). Ich fragte mich eben nur, wenn kein JTAG 
vorhanden ist, wie programmiert man das Teil dann?

Peter

Autor: Michael Werner (michelw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ist ein S-Typ.

Autor: Neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch ein Paar dafon zuhause liegen (7128A ode 7128E, bin auf 
der Arbeit und kann genau nicht sagen).
Die können NICHT über's JTAG programmiert werden.
Habe bisschen gegoogelt und gefunden, dass diese NUR mit einem 
speziellem Programmer programmiert werden.
Hoffentlich gibt's eine günstige Alternative... oder noch besser - zum 
Selbstbauet.
Also, ich habe auch STARKE Interesse über Programmiermöglichkeinen 
solchen Bausteinen.

... p.S. sorry für mein Deutsch :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.