mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik SD-Card Spannungstoleranzen


Autor: M. M. (mamue110)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mir einen GPS-Datenlogger basteln der die Daten auf eine 
SD-Card schreibt. Nun würde ich gerne wissen ob jemand Erfahrungen mit 
den Spannungstoleranzen von SD-Cards hat.
Falls statt 3,3V auch 3V gehen, könnte ich das ganze nämlich an einer 
Knopfzelle betreiben, ansonsten würd ich es gerne direkt (ohne 
Spannungsregler) mit einem 3,7V Handy-Akku versuchen.
Wer kann mir da weiterhelfen?

MFG
Manuel

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich möchte mir einen GPS-Datenlogger basteln der die Daten auf eine
>SD-Card schreibt. Nun würde ich gerne wissen ob jemand Erfahrungen mit
>den Spannungstoleranzen von SD-Cards hat.

2,7V-3,6V je nach Karte. Dein GPS hat die Knopfzelle
schon leergelutscht bevor du auch nur ein Byte in die
Karte geschrieben hast.

Autor: M. M. (mamue110)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort, hast mir gerade einen Testaufbau 
erspart.

Ne Knopfzelle reicht für meine Zwecke schon, die haben meist so um die 
250mah und mein GPS-Modul (Navilock NL-507TTL) zieht 50ma bei 3,3 V, 
sollte also schon für 4-5 h reichen.

Das GPS-Modul (u-blox chipsatz) kann ich übrigens sehr empfehlen da es 
zum einen sehr einfach anzuschließen und zum anderen sehr günstig zu 
bekommen ist (Amazon ~30€)

Autor: Rudolph R. (rudolph)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lithium Knopfzellen jenseits von CR2032 haben 250 mAh und mehr,
das ist schon ziemlich gross.

Und die SD-Karten brauchen auch Strom, beim Schreiben gibt z.B. SanDisk 
bis zu 75 mA an...

Autor: M. M. (mamue110)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt hab ich das Datenblatt auch gefunden....
Dass die SD-Card soviel Strom zieht hätt ich nicht gedacht. Dann werd 
ich mir halt sicherheitshalaber mal das volle Hardwareprogramm besorgen 
und dann schauen was ich mach, vorallem nachdem ich den Beitrag 
(Beitrag "SD-Card über SPI - manche gehen, manche nicht.") gelesen hab und das mit 
der SD-Card unter umständen doch nicht so reibungslos funktioniert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.