mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMega - Port als Senke ?


Autor: nummernschalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe an einen ATMega 8 Relais (natürlich mit parallelgeschalteter Diode 
in Sperrrichtung) über einen PNP Transistor mit je 4,6K Vorwiderstand 
angeschlossen. Der Port ist L-Aktiv und sollte als Senke funktionieren. 
Dummerweise flattern die Relais nach und nach. Beim Messen habe 
festgestellt, daß das Potentiel nicht mehr im Bereich 0-0,8V liegt. Habe 
ich die Ports zerschossen? Irgendwo habe ich gelesen, das man bei 
PNP-Transistoren mit 10K zu Vorwiderstand arbeiten sollte. Bevor ich 
einen neuen µP nehme, möchte ich gerne die Meinung einiger "Gurus" 
hören.

Danke schnomal im Voraus.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über welche Relais Spannung reden wir?

Autor: nummernschalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5V

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5V / 4700 = ~1mA

Das sollte dein Port dicke aushalten.
Ich würde sogar eher mal in die andere Richtung gehen und
1k als Vorwiderstand einsetzen, damit der pnp auch wirklich
fett durchgesteuert wird.

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dein Transistor sollte eine möglichst hohe Verstärkung haben dann 
braucht er nicht soviel Basisstrom.

Autor: nummernschalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Transistor ist ein SF 816D XD aus einem Pollin Sortiment. Ich habe 
schon andere (elektronische) Dinge damit gemacht - bisher ohne Probleme.

Autor: nummernschalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe den Prozessor jetzt getauscht und alles funktioniert wieder 
einwandfrei. Trotzdem noch mal meine Frage? Ist es erlaubt, Portpins als 
Senke zu benutzen und wenn ja, welche Schutzmaßnahmen müssen ergriffen 
werden?

Autor: Willivonbienemaya .. (willivonbienemaya)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist natürlich erlaubt.
Du musst nur den Vorwiderstand entsprechend wählen, dass nicht zuviel 
Strom fliesst.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.