mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hochgenauer ADC gesucht (für AVR mit MPX4115)


Autor: Y. T. (moritzz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich hab mir eine Schaltung gebaut, die Analoge Daten eines 
MPX4115-Drucksensors (Höhenmesser) auf ner SD-Karte speichert.Klappt 
alles gut nur jetzt hab ich ausgerechnet, das ein 8bittiger ADC 
(ATmega8- nur ADCH benutzt)) ungefähr ne Höhenauflösung von >32m hat. 
Das ist mir etwas zu grob, und 10 bit bringen ungefähr 10m Genauigkeit, 
auch zu schlecht.

Kennt jemand nen guten 12 bit - ADC ? Damit hätte ich dann eine 
Genauigkeit von ~ 2m, damit kann ich leben.

(Laut Datenblatt und Wikipedia machen bei Vss = 5V ca. 32m 
Höhenunterschied 18mV aus)

Ich will nämlich ein Höhenaufzeichnungsgerät für mein Modellflugzeug 
bauen.
( http://de.youtube.com/results?search_query=Sautipp... )

Gruss,
Moritz

Autor: 6641 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt 24bit ADCs wie Sand am Meer.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... oder über differential messen ...
aref mal runtersetzen .... oder oder oder ...

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man die Höhe über den Luftdruck überhaupt so genau messen? Oder 
überwiegen da nicht schnell andere Effekte, wie beispielsweise Staudruck 
etc. Ich kann mir kaum vorstellen, wo man einen Drucksensor platzieren 
müsste, um keinerlei dynamischen Druck drauf zu haben. Auch in einer 
relativ geschlossenen Kabine kann ja durch den Fahrtwind Staudruck 
auftreten.

Autor: Thorsten Pusch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für solche Aufgaben gibts den SCP1000. Ist ein Drucksensor, der den 
Luftdruck direkt digital ausgeben kann. Interner AD-Wandler hat 17Bit 
und der kann angeblich 9cm Höhenunterschied auflösen.
Leider ist der nicht so einfach zu bekommen. Ich hätte auch sehr gerne 
einen. Und zusätzlich ist der auch nicht für normale Menschen lötbar. Da 
benötigt man schon den Sensor auf einem Breakout-Board. Aber dann wirds 
sehr spannend....

Gruß,
Thorsten

Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Mortiz,
ich hab bei einem Projekt den ADS7812 mit einer 4,096 V Referenzspannung 
verwendet und bin sehr zufrieden damit.

Analog-Devices:
+ http://focus.ti.com/docs/prod/folders/print/ads7812.html
+ http://focus.ti.com/docs/prod/folders/print/ref2940.html

mfg
Wolfgang

Autor: 6641 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich den Hoehenmesser auch mal durchgerechnet. Bei 16bit bekommt man 10cm 
Aufloesung. Das Genuegt um beim Gleitschirmfliegen Thermik zu erkennenn. 
Solche Geraete gibt es kaeuflich zu erwerben.

Autor: Markus L. (lucky79)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thorsten Pusch wrote:
> Hallo,
>
> für solche Aufgaben gibts den SCP1000. Ist ein Drucksensor, der den
> Luftdruck direkt digital ausgeben kann. Interner AD-Wandler hat 17Bit
> und der kann angeblich 9cm Höhenunterschied auflösen.
> Leider ist der nicht so einfach zu bekommen. Ich hätte auch sehr gerne
> einen. Und zusätzlich ist der auch nicht für normale Menschen lötbar. Da
> benötigt man schon den Sensor auf einem Breakout-Board. Aber dann wirds
> sehr spannend....
>
> Gruß,
> Thorsten

schau mal hier rein...

http://shop.hy-line.de/index.php?language=de

Da gibts auch EvalBoards ==> sind auch für Normalsterbliche lötbar ;)

Autor: Thorsten Pusch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Sensor allein 17€, auf einer kleinen Platine montiert dann 40€....
17€ find ich ok, ich würde für die Platine mit Sensor dann auch 25€ 
ausgeben wollen, aber 40€? 23€ für die kleine Platine? Find ich schade, 
denn das bin ich derzeit nicht bereit zu zahlen.....

Aber trotzdem, der Sensor ist schon schön schwärm.

Gruß,
Thorsten

Autor: Markus L. (lucky79)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sag mal, warum nimmst nicht gleich ein GPS-Modul und schaufelst die 
NMEA-Daten auf die SD-Card??

Vorteile:
 - brauchst nix selber messen, macht alles das GPS
 - Visuelle Darstellung des Fluges möglich
 - du kannst auch sagen, wie WEIT du geflogen bist
 - Geschwindigkeiten sind auch dabei

Bin gerade bei der Planung für solch ein System. Bis jetzt haben wir 
einfach einen GPS-PDA is den Flieger gelegt aber der verbraucht ja 
massig Platz, den man in einem kleinen Modellflieger einfach nicht hat 
;-)

Grüße,
Markus

Autor: Y. T. (moritzz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Markus:
Das mit dem GPS hab ich schon gemacht. Das geht auch ganz gut, nur die 
Höhenauflösung ist ja net doll beim GPS-Modul. Dazu hier ein Beitrag 
Beitrag "NMEA - Datenverarbeitung (GPX, Speedverlauf) für GPS"

Und außerdem ist das GPS-Modul echt schwer, so ein smarter Höhenmesser 
wär doch eleganter.

Dieses HyLine-Teil ist schön teuer, könnte aber über SPI ganz gut 
funktionieren, einziges Problem: am SPI hängt die SD-Karte...

@Wolfgang: der ADS7812 scheint praktisch zu sein. hat halt auch nen 
serielles Interface, aber das kann ich eventuell über die software 
implementieren.

@Torsten:
Der SCP1000 ist das 17€ Ding, was Markus angesprochen hat. Könnte ich 
eventuell über die Schule bekommen, aber dann halt wieder 40€ bezahlen 
für das evaluation pack.

Die differentielle Messung mit dem runtersetzen von aref könnte gehen - 
dann muss ich nur iregndwie das Eingangssignal von ca. 4 Volt irgendwie 
so auf 2 Volt oder mehr runtersetzen, ohne am Signal was zu 
verfälschen,.......
Spannungsteiler? mit OpAmp? wie macht man sowas am geschicktesten?

Gruss,
Moritz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.