mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Gitarrenverstärker von TravelRec mag nicht


Autor: Bartholomäus Steinmayr (sam_vdp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

ich habe gerade den Gitarrenvorverstärker 
(http://www.electricstart.de/site/lngmpa.htm) von TravelRec. nachgebaut 
(bzw. dies versucht).
Nur leider macht dieser nichts (d.h. es kommt kein Signal raus).
Wegen akuter Bauteileknappheit habe ich folgende Pfuschs begangen:

-Der 220nF Kondensator am Eingang sind zwei 100nf Kerkos parallel
-Der 3.3uF Kondensator am Negativeingang vom OPV sind ein 10uF und 4.7uF 
in Reihe
-Der 2.2kO Widerstand am Eingang ist ein 2kO

Abgesehen davon, denke ich, dass alles passen sollte (was aber nicht 
stimmen muss).

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn jemand eine Idee hat, was da streiken 
könnte oder wie ich den Fehler am besten eingrenzen könnte.

Viele Dank und beste Grüße,
Bartl

Autor: reiner1967 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mal testweise den 3,3µF überbrücken und schaun, ob sich dann 
was tut.

Gruß, Reiner

Autor: Paulo M. (paulo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

"Der 220nF Kondensator am Eingang sind zwei 100nf Kerkos parallel" - 
Wenn du 2 Parallel schaltest bleibt die Kapazität gleich, nur die 
Spannungsfestigkeit wird erhöht.

Sollten Metallisierter Polyäthylän-Kondensator sein, z.B. MKT1.67 oder 
ähnlich, die eine Plastikgehäuse haben.


"Der 3.3uF Kondensator am Negativeingang vom OPV sind ein 10uF und 4.7uF
in Reihe" - Schmeiß den 10µF raus, denn brauchst du da nicht, 4,7 müßte 
OK sein.


"Der 2.2kO Widerstand am Eingang ist ein 2kO", bei 10% Toleranz mach 
wahrscheinlich nichts, aber kannst auch 2 x 1,1 kOhm in Rehe nehmen, 
schon hast du 2,2 kOhm

Hast du auch Tantal-Elkos benutzt? Wegen dem geringeren ESR.

Autor: reiner1967 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>"Der 220nF Kondensator am Eingang sind zwei 100nf Kerkos parallel" -
Wenn du 2 Parallel schaltest bleibt die Kapazität gleich, nur die
Spannungsfestigkeit wird erhöht.<<

2 100nF parallel geschalter ergibt 200nF bei gleicher 
Spannungsfestigkeit.

Gruß, Reiner

Autor: Bartholomäus Steinmayr (sam_vdp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den 3,3uF zu überbrücken hat leider nichts gebracht.


> Wenn du 2 Parallel schaltest bleibt die Kapazität gleich, nur die
> Spannungsfestigkeit wird erhöht.
Da sagt die Wikipedia aber was anderes:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kondensator_%28Elektr...

> Hast du auch Tantal-Elkos benutzt? Wegen dem geringeren ESR.
Nein, weil ich keine da hatte. Aber irgendwas sollte der OPV doch 
trotzdem tun, oder nicht?

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was sagen denn die Spannungen? 9V am Ausgang des 78L09 vorhanden?
4,5V am Aushang (Pin 6) des TL071 vorhanden?

Deine etwas abweichenden Werte spielen erstmal keine Rolle, muß damit 
auch spielen.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Bartholomäus Steinmayr (sam_vdp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh je, wie blind kann man eigentlich sein?
Ich habe eine Brücke vergessen... Jetzt funktioniert's so wie's soll.

Tut mir leid, dass ich eure Zeit mit so einem Mist vergeudet habe.

Vielen Dank nochmal und beste Grüße,
Bartl

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.