mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega32 PortD PD4 immer auf high?


Autor: Andreas Schneider (crsle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

auf dem Atmel Evaluationboard von Pollin sind beim ATmega32 am PortD 2-4 
je einen Taster mittels Active High angeschlossen.
Bei Druck sollte der pegel also auf high gehen. Das funktioniert auch 
bei Pin 2 und 3 problemlos, nur liegt pin 4 ständgi auf high 
(nachgemessen).

Frage: Woran liegts? PD4 ist am ATmega32 auch als OC1B gekennzeichnet, 
laut Datenblatt sollte das aber deaktiviert sein.

Im Code habe ich zunächst die Pins auf EIngang geschaltet und dann noch 
die Pullups deaktiviert.
// Port D 2-4 Input, 5-6 Output
DDRD = (0 << DDD2) | (0 << DDD3) | (0 << DDD4) | (1 << DDD5) | (1 << DDD6); 
  
//PullUps off
PORTD |= (0<<PD2);        
PORTD |= (0<<PD3);        
PORTD |= (0<<PD4);        

Hat vielleicht jemand eine Idee woran es liegen könnte?

Gruß,
Andreas

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schneider wrote:

> //PullUps off
> PORTD |= (0<<PD2);

Ist so wirkungslos. Besser:

PORTD &= ~(1<<PD3);

Und wenn die Taster hochziehen, dann muss irgendwer anders sie im 
inaktiven Zustand der Taster runterziehen. Ist dazu etwas realisiert?

Autor: Andreas Schneider (crsle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also ich habe die Pullups jetzt mal komplett weggelassen, geht auch.

Die Schaltung auf dem Board ist wie hier realisiert: 
http://www.mikrocontroller.net/wikifiles/a/a2/Acti...

Taster 1 und 2 funktionieren ja auch wie gewollt, nur liegt an Pin4 eben 
immer Spannung an. echt mystisch.

Andreas

Autor: Andreas Schneider (crsle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay scheinbar handelt es sich um ein Hardwarefehler, der Pin liegt 
tatsächlich immer auf VCC, selbst im ausgeschalten Zustand ist diese 
Verbindung da.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Taster 90° verdreht eingesetzt oder angeschlossen?

Einige Taster haben folgenden Aufbau:

         ===
          |
        =====

1  *----+   +-----* 4
        |   |
2  *----+   +-----* 3

d.h. jeweils zwei Kontakte an einer Seite sind miteinander verbunden.

Wenn der Taster 1-4 oder 2-4 oder 1-3 oder 2-4 in der Schaltleitung 
sitzt, klappt das Öffnen/Schliessen.

Wenn der Taster 1-2 oder 3-4 in der Schaltleitung sitzt, klappt das 
Öffnen/Schliessen nicht. Es ist eine Dauerverbindung vorhanden.

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind die Fuses richtig gesetzt ? Z.b. JTAG angeschaltet ?

Autor: Andreas Schneider (crsle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das der Taster falsch angeschlossen ist, war auch mein Gedanke, aber 
selbst wenn ich den per Jumper deaktivieren, liegt VCC an.

Bei den Fuses, keine Ahnung. JTAG on/off macht keinen Unterschied, bei 
den anderen habe ich keinen Plan.

Autor: Toni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du mal mit einem Durchgangsprüfer (oder Widerstandsmessgerät) 
nachgemessen ob die High Verbindung auch da ist wenn am µC keine 
Spannung anliegt? Damit könnte man den µC als Verursacher ausschließen.

Autor: Andreas Schneider (crsle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja habe ich gemacht und VCC liegt auch im ausgeschalteten Zustand an.
Hab leider keinen anderen µC hier um mal zu testen obs am Board oder µC 
liegt.

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ist doch gesockelt, zieh ihn doch einfach raus
(Mit der nötigen Vorsicht bitte).
Lötbrücken, ein nicht sauber weggeätzter Kupferrest, ein kaputter 
Taster,
Möglichkeiten gibt es genug für einen Kurzen.

Gruß
Jadeclaw.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.