mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Reisekosten Vorstellungsgespräch


Autor: Maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch (Praxissemester 
E-Technik). Ich wohne in Hamburg und die Firma ist im Raum Stuttgart.
Wie wird das normalerweise mit den Reisekosten gehandhabt? Ich glaube 
die Firma ist verpflichtet diese zu erstatten, stimmt das? Wollte 
sowieso dort anrufen und den Termin bestätigen, kann ich ruhigen 
Gewissens nachfragen wie das mit den Kosten ist oder macht das keinen 
guten Eindruck?
Vielen Dank im Vorraus.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich glaube die Firma ist verpflichtet diese zu erstatten, stimmt das?

Nein. Sie ist nur dann verpflichtet, wenn sie vorher im 
Einladungsschreiben nichts gegenteiliges geschrieben hat. Gern benutzte 
Formulierung ist:

"Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass keine Reisekosten erstattet 
werden."

Taucht ein solcher Satz auf, solltest du dich weiter bewerben.

>Wollte sowieso dort anrufen und den Termin bestätigen, kann ich ruhigen
>Gewissens nachfragen wie das mit den Kosten ist oder macht das keinen
>guten Eindruck?

Würde ich auf jeden Fall machen. Eine Firma, die bei diesem Punkt 
rumzickt, ist eine schlechte Firma.

--
Dies ist meine Persönliche Meinung basierend auf eigenen Erfahrungen. Es 
ist keine Rechtsberatung und keine zu verallgemeinernde 
Tatsachenbehauptung. Generell schließe ich alles aus, was ich 
ausschließen kann und darf. Dies gilt insbesondere für die Ableitung von 
Rechtsansprüchen jeglicher Art. Dies gilt für alle meine Beiträge in 
diesem und in anderen Foren und das auch dann, wenn in einem meiner 
Beiträge nicht explizit darauf hingewiesen wurde.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp wrote:

> Dies ist meine Persönliche Meinung basierend auf eigenen Erfahrungen. Es
> ist keine Rechtsberatung und keine zu verallgemeinernde
> Tatsachenbehauptung. Generell schließe ich alles aus, was ich
> ausschließen kann und darf. Dies gilt insbesondere für die Ableitung von
> Rechtsansprüchen jeglicher Art. Dies gilt für alle meine Beiträge in
> diesem und in anderen Foren und das auch dann, wenn in einem meiner
> Beiträge nicht explizit darauf hingewiesen wurde.

W........

Beitrag "Re: SD-Karte Lizenz"

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu wrote:
> W........

Hat wohl Angst bekommen.

Autor: Maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Ich glaube die Firma ist verpflichtet diese zu erstatten, stimmt das?

>Nein. Sie ist nur dann verpflichtet, wenn sie vorher im
>Einladungsschreiben nichts gegenteiliges geschrieben hat. Gern benutzte
>Formulierung ist:

>"Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass keine Reisekosten erstattet
>werden."

>Taucht ein solcher Satz auf, solltest du dich weiter bewerben.

Weit und breit keine Spur von solch einer Formulierung.

Autor: Aufsicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danach zu fragen macht, wie ich finde, einen sehr negativen Eindruck.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Aufsicht

Dann sprechen wir in fünf Jahren noch mal darüber, wenn du mit deinem 
Studium fertig bist ;-)

Autor: die ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fragen kostet nichts. Ist ja schon ein gutes Stück weg.


Jupp wrote:
> Generell schließe ich alles aus, was ich ausschließen kann und darf.

Na und. Generell schei*e ich alles aus, was ich ausschei*en kann und 
darf.

Autor: Aufsicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dann sprechen wir in fünf Jahren noch mal darüber, wenn du mit deinem
> Studium fertig bist ;-)

Du irrst Dich, ich bin Abteilungsleiter.

Autor: Bewunderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Aufsicht,

"Du irrst Dich, ich bin Abteilungsleiter."

Vermutlich mit dem Aufgabenbereich "Diverse Projekte".

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Na und. Generell schei*e ich alles aus, was ich ausschei*en kann und
>darf.

Dann froher Schiss! Geht mir doch am Arsch vorbei...

Autor: Aufsicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Vermutlich mit dem Aufgabenbereich "Diverse Projekte".

Flexibilität ist eben alles :-)

Autor: Outi Outlaw (outlaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp wrote:
>>Ich glaube die Firma ist verpflichtet diese zu erstatten, stimmt das?
>
> Nein. Sie ist nur dann verpflichtet, wenn sie vorher im
> Einladungsschreiben nichts gegenteiliges geschrieben hat. Gern benutzte
> Formulierung ist:

Das sieht das AA aber anders ....

Die nennen auf den Formularen für die Bestätigung sogar den Paragraphen.

Autor: Outi Outlaw (outlaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zahlt der AG nicht, zahlt das AA (sofern Anspruch !?) und dann auch nur 
bis zu einer gewissen Grenze.

Autor: Bewunderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Aufsicht,

"Flexibilität ist eben alles :-)"

Mir scheint, Dir ist die Bedeutung der Formulierung nicht ganz klar.

Autor: Aufsicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bewunderer,

mir scheint, Dir ist die Bedeutung des "Smilies" nicht ganz klar.

Aber genug jetzt, dass war ja nicht das Thema hier.

Autor: Maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aber genug jetzt, dass war ja nicht das Thema hier.

In der Tat.
Zur Info: Hab am Telefon gefragt wie das mit den Reisekosten ist. Sei 
kein Problem, werden selbstverständlich erstattet.

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man als Firma die Reisekosten nicht erstattet ist man entweder so 
klein, dass man es sich nicht leisten kann, oder hat eine eigenartige 
Einstellung zu Angestellten. Die besten Leute sind mir für meine Firma 
gerade gut genug, und ich werde sicher nicht auf die verzichten die sich 
denken "was, das soll ich selber zahlen? Egal, nehm ich eines von den 
anderen Angeboten", und staatt dessen die bekommen, die denken "egal, 
bezahl ich es halt, mich nimmt ja sonst keiner". Die Einstellung die 
Leute auszubeuten halte ich für schädlich auf längere Sicht. Unsere 
Firma fliegt ddie Leute notfalls aus Indien oder dem Iran ein, wenn sie 
qualifiziert erscheinen. Machen wir das nicht, gehen sie halt in die 
USA.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Aufsicht

>> Dann sprechen wir in fünf Jahren noch mal darüber, wenn du mit deinem
>> Studium fertig bist ;-)

>Du irrst Dich, ich bin Abteilungsleiter.

Ich mach mich nass!!! Lügen will gelernt sein mein Kind.

Autor: Aufsicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Lügen will gelernt sein mein Kind.

Aha.

Autor: Beobachter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Unsere Firma fliegt ddie Leute notfalls aus Indien oder dem Iran ein,

Aber die 13€ für die Telekom sind zuviel.  Jaa ne is klar.

/On the internet, nobody knows you're a dog./

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.