mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mega168 Pegelanpassung für low Volt Sensor


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,
ich mochte einen Sensor mit I2C an einen ATmega168 anschließen.
Problem:
Der AVR arbeitet mit 5.3V, der Sensor mit max. 3.6V.
Damit ist eine Pegelanpassung erforderlich, oder gibt es einen 
speziellen "low volt" modus im I2C ?

Welchen Baustein kann ich zur Anpassung verwenden ?

Danke
Stefan

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
I2C-Bus Repeater wie beispielsweise den PCA9515A.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da der high level bei I2C nicht vom AVR sondern vom Pullup-Widerstand 
bestimmt wird, und 3,5V dem AVR für high level Erkennung ausreichen, 
wäre der einfachste Ansatz, die beiden Pullups wie auch den Sensor mit 
3,5V zu versorgen.

Da allerdings die Pegelerkennung im AVR dann etwas länger dauert, 
sollten die Kabel kurz sein, oder die Taktrate niedriger.

Edit: Ok, wenn der AVR mit 5,3 statt 5,0 arbeitet, sind es offiziell 
3,7V statt 3,5V. Dürfte aber trotzdem funktioneren.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke euch für die Antworten,

Ich werde dann wohl einen Pegelwandler einbauen.

obwohl.......

@ Andreas : Du hast zu scharf kalkuliert 5.3V * 0.7 = 3.71V
 Bei Vcc Sensor von 3.6 V --> nicht high ! Schade eigentlich, wäre die 
einfachste Lösung.

Ich überlege nochmal ob ich die Referenz des Sensers (Massenbezug) evtl. 
um 1V anhebe und darauf bezogen den Sensor mit 3.6V versorge.
Dann habe ich:
low : 1v < 0.3*5.3=1.59
high: 4.6V > 3.71

Je nach Stromverbrauch des Sensors kann ja schon eine 
Spannungsteilerschaltung funktionieren. Ansonsten Spannungsregler in der 
Größenordnung.

Gruß
Stefan

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns eine Serie ist, verwende Pegelwandler. Wenn Einzelstück, dann 
probier's mit 3,5V einfach mal aus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.