mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR-Studio Debugging auf STK500?


Autor: Christian B. (goof1980)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich habe ein kleines problem imformeller art. versuche seit einiger zeit 
über google und co die infos herzubekommen, schaff es aber nicht.

folgendes:
ich habe ein STK500 entwickerboard. mit dem kann ich ja emulieren, wenn 
ich das richtig verstanden habe bildet das board also nen microc. nach 
und ich kann durch das programm gehen, auch schrittweise. und das bekomm 
ich nicht hin.

ich hoffe ich bin mit meiner annahme richtig, wenn nicht bitte 
korrigieren.

aber ich hoffe mal das passt. im studio kann ich ja ganz normal debuggen 
(debug-->start debugging) und als plattform ist halt der simulator 
ausgewählt. jetzt dachte ich, alles klar, als plattform einfach nicht 
den simulator sondern das stk auswählen und dann passt das schon. naja, 
unter debug-->select platform and device kann ich aber kein stk500 
auswählen (steht ICE, JTAG...).

hoffe mir kann irgendeiner diesbezüglich weiterhelfen. ich will halt 
mein programm schrittweise testen aber direkt auf der hardware.

vielen dank schonmal.

Gruss Christian

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mit dem STK500 kannst Du den µC nur per ISP programmieren. Du brauchst 
ein JTAG Interface um in System zu debuggen. Das kann das STK500 nicht.

Das Simulieren mit dem AVR Studio passiert als Simulation auf Deinem PC 
nicht online im µC.

Gruß
Florian

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Debuggen auf der Zielhardware kannst du nur, wenn du einen JTAG-Debugger 
hast. Im einfachsten Fall so einen Clone des JTAGICE (Evertool) oder 
eben den JTAGICE MK II.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.