mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega zu langsam - Fusebits & Teiler


Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halli hallo,

ich hab da mal ein kleines großes Problem.

Ich hab ein Atmega2560 Board mit nem USB ISP Programmer für Bascom. Da 
es beim programmiervorgang zwischen dem schreiben und lesen eigentlich 
immer ein "difference at xxxx" gab, tippten viele meiner Leute auf ein 
Timing Problem.

Nun kommt der eigentliche Mist:
Ich habe bei den Fusebits den Teiler 8 Enabled eingestellt anschließend 
aus versehen auch noch vom externen 16MHz Quarz auf intern 128 kHz 
gestellt... Jetzt ist das teil zu langsam zum proggen. Selbst mit nem 
echten JTAG mkII machts nix.

Ist das Teil jetzt richtig zum wegschmeißen, oder kennt ihr nen Trick, 
wie ich wieder drauf komm?
Kennt jemand vll. sogar eine Lösung für das obige Problem, mit dem alles 
angefangen hat?

Vielen dank für eure Hilfe,
Michi

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also das STK500 kann 1,2kHz SPI-Takt.
Damit kannst Du alles mit >=5kHz CPU-Takt programmieren.


Peter

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
128 kHz getaktete AVRs habe ich schon benutzt, 8 kHz aber auch noch
nicht...  Im Prinzip solltest du aber mit < 2 kHz nach wie vor ISP
programmieren können.  Vermutlich wird man so einen langsamen ISP-Takt
nur zum Umstellen der Fuse benutzen wollen, das geht dann alles in
Zeitlupe.

Ach, und via JTAG sowieso (wenn du dir nicht gerade die JTAGEN-Fuse
auch gekillt hast), da JTAG seine eigenen Taktsignale hat.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TwinAVR kann 1hz ISP Takt das ist aber dann echt lahm :D
Zum umstellen der Fuses sollte es reichen.

Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schonmal,
Leider hats immer noch nicht geklappt... ganz komisch. Habs mit twinAVR 
probiert.
Noch irgend eine Idee? Sonst muss ich das recht teure Board für 70€ 
wegwerfen ;(

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michi wrote:

> Noch irgend eine Idee? Sonst muss ich das recht teure Board für 70€
> wegwerfen ;(

Nur weil deine Programmiersoftware unfähig ist?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michi wrote:

> Noch irgend eine Idee? Sonst muss ich das recht teure Board für 70€
> wegwerfen ;(

Hab ich doch schon gesagt, leih Dir ein STK500, Deine 16kHz sind dann 
kein Problem.


Peter

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er könnte selbst einen billigen Parallelport-Dongle und AVRDUDE
benutzen.  Mit -i kann man praktisch beliebig langsame ISP-Takte
erreichen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.