mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. ispLSI 1024 PLCC68


Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Womit kann ich einen ispLSI 1024 im PLCC 68 Gehäuse programmieren ?

Gibts ne Schaltung dazu ?

Habe leider nur die Pinbelegung gefunden.

Autor: Günther S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

isp bedeutet in system programmable. Dieser Baustein wird über eine 
JTAG-Schnittstelle und einen Programmadapter programmiert. Dafür gibt es 
Schaltpläne und die Software bei Lattice. Ich vermute aber, daß du eine 
eigene Schaltung in das CPLD programmieren möchstet. Dazu braucht man 
dan die Design-Softwarer ISP-Lever Classic, wobei meines Wissens nach 
die alten Typen von der freien Version nicht mehr unterstützt werden.

Grüße

Günther

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://mezdata.de/isp/
Hier kan man sich gut über LATTICE ispLSI Informieren.

Google mal nach "ispLSI" aber in der Kategorie suche nach Bilder.
Da ist auch die Schaltung für den isp-Adapter drin.

Gruss Holger.

Autor: yyyy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ispLeverClassic unterstützt das IC.

Die Software ist bei Lattice kostenlos, man muss sich nur registrieren.

Programmiergerät für LPT1 kann man sich bauen.
Es reicht auch ein Druckerkabel, die ICs im Programmierkabel können nach 
meiner Erfahrung bei 5 V ICs entfallen.

Literatur: Das isp-Buch bei Elektor.

Autor: Svena1200 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Software habe ich . Hat jemand auch noch eine Schaltung zur 
Programmierung ? Bei Lattice gibt es nur fertige Programmierkabel für 
Parallelport. Da ich nur einen einzigen IC programmieren möchte lohnt 
sich die Investition in solch ein Kabel kaum.

Autor: Ekschperde (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe Anhang.

Autor: Svena1200 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe die Schaltung nachgebaut. Kabel wird erkannt, aber der ISPL nicht 
gefunden. Bei Board Diagnostics steht ein rotes Fragezeichen bei SDI . 
SDI Ist aber korrekt angeschlossen.

Autor: Ekschperde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du noch einen 2. ispLSI1024 hast -> damit probieren.

Ansonsten mal an den Einstellungen des Parallelports drehen.
SPP/EPP/ECP...

Autor: Ekschperde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P.S.:

> There should be a .1uf cap between /ispEN and ground on your board.

Vielleicht hilfts.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spannungsversorgung am ispIC ???

Autor: Svena1200 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muß der Isp extra mit Spannung versorgt werden ? Hatte ihn mit an Vcc 
vom Parallelport angeschlossen. Der Isp hat gleich 4x Vcc und GND, 
müssen alle belegt sein ?

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann das JTAG-Kabel (wie Oben  beschrieben) ohne Probleme mit
Windows XP betrieben werden??

Autor: yyyy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vcc an alle Pins weiß ich nicht,

ich würde alle Pins Gnd und Vcc anschließen,

mache ich jedenfalls so.

Am Parallelport liegt Vcc ??

Programmiergerät an Windows XP funktioniert über Parallelport.

.

Autor: Svena1200 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist Pin 15 nicht Vcc ?

Autor: Svena1200 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich erledigt. Funktioniert. Habe GND und Vcc 5V extern genommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.