mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NAS startet nicht!!


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hab seit längerer Zeit ein Netzwerklaufwerk von Usbex in der seit 
einigen Tagen die Festplatte nicht mehr anläuft!
Habe die Ausgagsspg. der Stromversorgung mal gemessen!

+18V Gelb     -->(sollte doch +12V sein?!)<--
GND  Schwarz
GND  Schwarz
+5V  Rot

wenn ich die HDD mal an +12V,GND,GND,+5V betreibe läuft sie an!

Hoffe jem. kennt das Problem oder weiß etwas davon!
Auch ein Datenblatt der Platine wäre nützlich!

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sollen wir jetzt antworten ?

"Du - paß mal auf, der 12V-Zweig gibt etwas viel Spannung ab, das kann 
die Platte schrotten. Vielleicht ist ja das Netzteil defekt." ???

Autor: Ulrich P. (uprinz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, geben wir noch den Hinweis, dass die Festplatte eine 12V 
Zener/Transienten Diode am Eingang hat. Diese schließt bei Überschreiten 
die Spannung kurz. Damit verheizt sie die komplette Last und das tut sie 
nur eine Zeit lang. Ist sie irgendwann hinüber, platzt als nächstes der 
Motortreiber der Platte, womit sie ohne geeigenetes Werkzeug und 
Kenntnisse als Schrott angesehen werden kann.

Öh, ja, das Netzteil ist übrigens Defekt. Man muss im übrigen davon 
ausgehen, dass Elektronikhersteller feste Verträge und geheime Normen 
mit den Netzteilherstellern vereinbart haben, dass deren Netzteile bei 
Defekt immer auf eine höhere Spannung schalten. Jedenfalls ist dies bei 
den mir zur Reparatur übergebenen Netzteilen zu 80% der Fall. Dabei sind 
es oft nicht einmal wirkliche Bauteildefekte, sondern gerne auch einfach 
schelchte Löstungen die zu dieser Spannungsüberhöhung führen.
Es ist klar, dass bei diesem China-Schrott auf eine Eigensicherung gegen 
diesen Fehler aus Preisgründen verzichtet wurde.

Gruß, Ulrich

Autor: Hermann J. (hermann_j)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Netzteil meiner NAS ist defekt.
Kann ich von zwei unabhängigen Netzteilen (12V u. 5V) die Massen 
verbinden und so meine NAS betreiben ?(orig. Netzteil teuer u. 
kompliziert erhältlich)
Falls das funkt.,was passiert wenn dann eines der beiden Netzteile 
einmal defekt ist ?
Bitte um Antwort.
mfG

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hermann J. schrieb:
> Kann ich von zwei unabhängigen Netzteilen (12V u. 5V) die Massen
> verbinden und so meine NAS betreiben ?

Ja, aber die Reihenfolge ist wichtig, welche Spannung zuerst da (und 
weg) sein muss, falls Spannungen nicht gleichzeitig stehen.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hermann J. schrieb:
> Falls das funkt.,was passiert wenn dann eines der beiden Netzteile
> einmal defekt ist ?

Mit der einen Spannung die Ausgangsspannung des anderen NTs zuschalten.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
12V zuerst zu, und zuletzt abschalten - wenn es nicht gleichzeitig 
erfolgt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.