mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. DDR SDRAM vom Xilinx Entwicklungsborad Spartan 300E Programmieren


Autor: Lo Me (lome)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin.

Ersteinmal meine Lage!

Ich habe ein Spartan 3E Entwicklungsboard auf dem ein DDR SDRAM 
vorhanden ist. Der einzige größer Speicher.
So, jetz möchte ich Bilddaten von einem uC auf den Speicher schreiben. 
Dazu sollte der Ram in ein lese und ein Schrebbereich aufgeteilt werden. 
Die Bilddaten werden anschließen Zeile für Zeile in einen FPGA Block RAM 
abgelegt usw.

Mein Problem ist, dass ich in diesem Bereich ein völliger Neueinsteiger 
bin und man hat mir gesagt, dass es nicht unbedingt einfach ist einen 
DDR SDRAM zu programmieren. Das einzige was ich herausbekommen konnte, 
dass man das wohl irgendwie mit dem XILINX EDK und PicoBlaze macht. 
Richtig verstanden habe ich allerding noch nicht, was das genua ist.

Kann mir jemand ein wenig Hilfestellung geben oder mir sagen, wo ich 
eventuell ein  oder zwei Toturials dazu finden könnte???

DANKE

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch wenn du es nicht hoeren willst:
Fang mit was einfachem an ! Zb ein normales asynchrones SRAM.
Da hast du noch genug zum lernen!

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du benötigst einen DDR-SDRAM-Controller. Den kannst du dir parametrieren 
und erzeugen lassen mit den Xilinx Tools.

Autor: Matthias F. (flint)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich rate auch davon ab, damit anzufangen. Ich hatte nur SDR SDRAM zu 
bändigen und habe dafür ewig gebraucht. Dann braucht man auch evtl noch 
teures Messequippment um das Timing wirklich hinzukriegen ... das ist 
dann wirklich nicht lustig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.