www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs string beladen


Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

ich möchte gerne einen string auf verschiedene arten beladen. am besten 
alles in einer zeile. ich habe das jetzt auf folgene art versucht. es 
wird jedoch nicht vom compiler akzeptiert.

fat32_writestringtofile({"$GPGGAA,215505.000,4830.4627,N,00850.9733,E,1, 
11,0.8,463.8,M,48.0,M,,0000*\n",itoa(1234)});

hat jemand einen tipp wie ich das verwirklichen könnte?

grüße
und danke schon im vorraus
felix

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix wrote:
> hallo
>
> ich möchte gerne einen string auf verschiedene arten beladen. am besten
> alles in einer zeile. ich habe das jetzt auf folgene art versucht. es
> wird jedoch nicht vom compiler akzeptiert.
>
> fat32_writestringtofile({"$GPGGAA,215505.000,4830.4627,N,00850.9733,E,1, 
11,0.8,463.8,M,48.0,M,,0000*\n",itoa(1234)});
>
> hat jemand einen tipp wie ich das verwirklichen könnte?

Wenn ich wüsste was du mit 'beladen' meinst :-)

Aber ich versuchs mal, aus dem Code irgendwas Sinnvolles zu machen.
Wenn ich nur wüsste, wo in den String die Zahl 1234 hineinsoll :-)
  char  Output[256];   // 256 wird ja doch reichen
  char  Number[10];

  itoa( 1234, Number, 10 );

  strcpy( Output, "$GPGGAA,215505.000,4830.4627,N,00850.9733,E,1,11,0.8,463.8,M,48.0,M," );
  strcat( Output, Number );
  strcat( Output, ",0000*\n" );

  fat32_writestringtofile( Output );

http://www.mikrocontroller.net/articles/FAQ#Wie_fu...
http://www.mikrocontroller.net/articles/FAQ#Wie_ka...

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich stimmen die Parametertypen nicht.
Welches FAT benutzt du ?

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die {} bei der Parameterübergabe habe ich so noch nicht gesehen ;)

Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich möchte nur ein und den selben string mit 2 verschiedenen datentypen 
beschreiben. in diesem fall zuerst ne menge asci´s dann ein paar 
dezimal-zahlen, die in ascii umgewandelt werden sollen. und der fertige 
string soll dann an die funktion übergeben werden. :)

die fat32-lib ist marke eigenbau. (kann bis jetzt bloß dateien erzeugen 
und beschreiben... reich im moment für mich)

gruß felix

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> in diesem fall zuerst ne menge asci´s dann ein paar dezimal-zahlen, die
> in ascii umgewandelt werden sollen.

Warum schreibst du sie nicht direkt mit in den String rein?

Autor: felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du mir sagst wie das geht, mach ich das gerne. ich weiss bloß wie 
ich asciis in nen string schreiben kann...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, zb so
  char output[256];
  int  i = 5;

  sprintf( output, "Hallo %d Welt", i );

sprintf funktioniert wie printf, nur wird das Ergebnis (der
zu erzeugende String) im ersten Argument abgelegt.

Das zweite Argument ist der Formatstring, in dem spezielle
Platzhalter (alles was mit % anfängt) kennzeichnen, wo und wie
die restlichen Argumnete eingesetzt werden sollen.

Besorg dir bitte etwas Literatur. Das was du hier machen willst,
ist abolutes Basiswissen, welches in jedem Buch enthalten ist.
Man kann eine Programmiersprache wie C nicht ohne vernünftige
Unterlagen erlernen. Die Verfahren "schaun wir mal" und "Versuch
und Irrtum" funktionieren bei Programmiersprachen am Anfang
einfach nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.