www.mikrocontroller.net

Forum: Markt (V) STR9-comSTICK v. Hitex


Autor: Udo S. (udo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

verkaufe STR9-comSTICK von HITEX. Neu, Kaufdatum 27.03.08.
Preisvorstellung: 45,-€ plus Porto.

Wer Interesse hat bitte PN.

Gruß
Udo

Autor: Udo S. (udo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schieb....

Autor: Alex Krycek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das der hier, den es da für 39 Euro gibt ?

http://www.ehitex.de/p_info.php?products_id=292&la...

Autor: Dollar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hat er 45 Dollar gemeint :-)

Autor: Stephan Watterott (Firma: Watterott electronic) (welectronic) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 39 Euro sind aber ohne MwSt., mit Versand kostet der bei Hitex ca. 
55 Euro.

Autor: Udo S. (udo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau Stephan, mit Mwst. und Versand und Nachnahmegebühr genau 57,80 
Euro.

Gruß
Udo

Autor: Udo S. (udo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, da meine Preisvorstellung wohl etwas hoch war, auf ein Neues:

40,- Euro incl. Porto innerhalb Deutschland

Gruß
Udo

Autor: Udo S. (udo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schieb...

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schon in anderen Threads geschrieben wurde, ist der Stick nur arg 
eingeschränkt nutzbar. Zudem ist der Controller darauf ziemlich buggy.
Der Preis ist also viel zu hoch.

Ich biete 5 Euro plus 3 Euro Porto.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
durch eine kleine Änderung kann der auch ohne die Hitex Umgebung 
betrieben werden.

Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den STR9-Stick braucht doch wirklich nur jemand, der den auch beruflich 
einsetzen muss und sich vorab informieren will.
Ansonsten ist der STR9 doch zu verbuggt und komplex.

Für die hier mitlesenden Hobby-Elektroniker ist der doch 
Zeitverschwendung.
Wenn es die Leistungsklasse des STR9 sein soll, dann nimmt man am besten 
einen Cortex-M3. Gibt es in prächtiger Ausstattung von ST oder auch von 
Luminary mit prima Softwareunterstützung. Hat nicht die üblichen 
Fallstricke und erste Programme laufen nach einer Stunde. Nicht so beim 
STR9.

Braucht man mehr Leistung, dann nimmt man gleich einen "richtigen" ARM9, 
also mit Cache, etc. pp.

Nix für ungut, aber verschenk den Stick und sei froh, daß der 
Staubfänger weg ist.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.