www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik B2 Brückengleichrichter mit Glättungskondesator - Brumspannung berechnen?!


Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich habe mal eine Frage bezüglich der Brummspannung bei einer B2 
Brückenschaltung mit Glättungkondensator.
Ich benutze folgende Formel:
(0,8 *Imax)/(f*C*2)

Ist dies so korrekt? Was sind die 0,8? Bezieht sich das auf den 
Stromflußwinkel?

Sagen wir mal ich habe eine Spannung von xVolt am Eingang -> davon ist 
der Spitzenwert zu errechnen. Davon ist die Hälft der Brummspannung 
abzuziehen und man erhält den Effektivwert der Gleichgerichten 
Spitzenspannung?

Ist das so richtig?

Gruß
msp430_crew

Autor: holm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lade Dir mal den PSU Designer von www.duncanamps.com herunter.
Insofern Du was über den Innenwiderstand des Trafos weißt und Dir die 
Daten
der Brücke bekannt sind kannst Du das da recht genau simulieren.

Gruß,

Holm

Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi holm,
leider ist mir der Innenwiderstand des Trafos nicht bekannt :-(
Ansonsten erst einmal danke für den Link.
Ich hatte die Brücke schon mit Simplorer simuliert. Wertemäßig kommt das
recht gut hin, aber ich habe halt verschieden Formeln gefunden und
wollte mich vergewissern dass diese hier korrekt ist.

Gruß

Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keiner mehr eine Idee?

Autor: msp430_crew (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube die 0,8 ist nur gerundeter Wert. Eigentlich wird Ubrumm = 
Idmax x 2/(3*w*c). Ist es korret das hier nur die 1.Oberschwingung 
betrachtet wird?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.