www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle Thermal pad mit Bohrung


Autor: andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
für einen Leistungs-IC möchte ich gerne das untenseitige Thermalpad, 
welches mit Masse verbunden ist, mittels Vias auf einen Polygonzug 
welcher auf dem Bottom-Layer plaziert ist verbinden. Eagle motzt immer 
wenn ich das versuche (Clearance). Die Vias neben dem Pad anzubringen, 
ist aus Platzgründen schwierig.
Hat jemand Vorschläge ?

~ andi

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du denn die clearence angepasst? die gibt dir normalerweise dein 
lp-hersteller vor und die kannst du unter tools -> drc -> clearence 
einstellen.
kleiner als herstellbar gibt dann wohl ein problem =)

wenn oder wenn es vllt um den restring geht: erstell dir eine eigene bib 
mit kleinerem diameter der duko's, platzier die in deinem board und lass 
den freien platz zwischen deinen bohrungen durch ein extra polygon mit 
isolate=0 auffüllen.

oder den lp-hersteller fragen, ob ihm der clearence-fehler egal ist =)

grüße, holli

Autor: Reiner S. (chickstermi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst dem Via den gleichen Netznamen zuordnen den auch dein 
Thermalpad hat. Sonst denkt Eagle, du hast zwei unterschiedliche Netze 
miteinander verbunden was dann zu einem Fehler führt.

Also einfach mit "Names" den Vias das Netz des Thermalpads zuweisen und 
schon sollte es klappen.

gruß reiner

Autor: MichiB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eagle wird da immer meckern, auch wenn das Via vom selben Signal ist.
Habe aber noch keine Hersteller gesehen, der das nicht fertigen konnte.
Ich habe das z.B. öfters bei Card-Edge Platinen benutzt, die auf beiden 
Seiten das selbe Signal hatten.

Autor: Reiner S. (chickstermi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann noch bei den DRC-Rules unter "Clearance" "Same Signals" überall 
0mil eintragen. Dann dürfte da nicht mehr gemeckert werden.

Eventuell hat auch der LP-Hersteller deiner Wahl DRC-Rules zum Download 
parat, dann kannst du die gleich in Eagle einbinden und weißt dann, was 
alles geht und was nicht.

gruß reiner

Autor: andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dann noch bei den DRC-Rules unter "Clearance" "Same Signals" überall
> 0mil eintragen. Dann dürfte da nicht mehr gemeckert werden

ok danke für die Antworten, das wird wohl die Lösung sein.
~ andi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.