www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Feuchtsensor anpassen auf AD-Wandler


Autor: Michael Balsiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich hoffe es kann mir jemand von Euch helfen einen Feuchtesensor auf
meinen Mikrokontroller anzupassen.
Folgendes:
- Ich habe einen Feuchtesensor HIH-3610 (Ua= 0.8-3.1V) welchen auf
einen 10Bit AD- Wandler eines 80C517 Mikrokontrollers angepasst werden
soll.
- Mein Problem: Ich moechte die die Eingangsspannung fuer den ADW auf 0
- 3.9V erweitern.
Zwecks 1024/5V = 4,88mV * 8 = 39mV -> 100% Feuchtigkeit = 3.9V!

Bitte um Tipps fuer die Schaltung und das Assembler Programm, Danke.
Michael

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich versteh die Frage nicht !!
Wieso sind 3,9V 100% wenn der Sensor nur 3,1V liefert?
was soll die Rechnung mit 4,88mV * 8 ??

Ich würde den Sensor direkt an den uP hängen, die int. Referenzwerte
auf 0,625 bis 3,125V stellen und mit 8bit messen und ein wenig
rechnen.
Um echte 10 Bit zu erreichen müßtest du den Sensorbereich (eben 0,8 bis
3,1V) auf 0 bis 5V (CPU-Bereich) anpassen. Kann man zwar mit OpAmps
leicht lösen, aber du würdest eine negative Versorgungsspannung
brauchen. Und ein halbes Prozent Auflösung bei der Luftfeuchtigkeit
wird wohl für die meisten Anwendungen reichen ??

grüsse leo9

Autor: Marcus Maul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Michael,

wo bekommt man den Sensor??

Autor: Michael Balsiger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

LEO - die 3.9V wollte ich via Opamp- Schaltung erreichen um mir die
Anpassung auf den 10Bit ADW zu erleichtern.
Aber egal, wenn ich keine Schaltung bauen muss ist mir das nur Recht.
Mir gefaellt deine Art mit dem 8Bit ADW sehr gut, erzaehl mir bitte
mehr darueber oder hast Du schon einmal etwas aehnliches in Assembler
geschrieben?

MARCUS - der HIH-3610 ist ein Honeywell Sensor und kann zumindest in
der Schweiz ganz einfach bei Distrelec bestellt werden, Kosten ca.
Fr.50.-.

Ich moechte noch etwas ueber die Geschichte meiner Aufgabe erzaehlen,
die Werte vom Sensor will ich in einem Assembler Programm auf ASCII
-Codes umwandeln und diese dann als 10er und 1er auf ein Display
rausschreiben.
Fuer Tipps und Programmbeispiele bin ich sehr dankbar, schoenen
Sonntag!
Michael

Angehaengt findet Ihr noch ein Programmbeispiel eines Voltmeters, in
welchem mein 10Bit ADW durch Bitschieben auf 8Bit angepasst wurde.
Etwas in dieser Richtung habe ich mir vorgestellt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.