www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Energieerhaltung


Autor: Franz Welle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mich beschäftigt folgendes - rein gedankliches - Problem:

Es seien 3 "Holzkisten" gegeben die in einem Raum stehen.

In der ersten Kiste ist ein Heizelement eingebaut.
In der zweiten Kiste eine Glühbirne.
In der dritten Kiste steht ein PC.

Alle Geräte in den Kisten seien so konstruiert dass sie 1000 W 
Elektrische Leistung aufnehmen.

Das interressante daran ist, wie sich die Temperaturen verhalten werden.

Wird die zweite Kiste nicht so warm weil Licht ereugt wurde? Oder bleibt 
sie gleich wie die Erste, da das Lciht ja nicht raus kann?

Was ist mit den Rechenergebnissen die der PC in der dritten Kiste 
"erzeugt"? Wo kommt die Energie dafür her? Iste die Dritte Ksite kälter?

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird alles in Wärme umgesetzt. Auch die "Rechenleistung" des PCs.

Autor: Andreas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rechenleistung ist keine Leistung im physikalischen Sinne :)
also eine CPU hat 0% Wirkungsgrad, alles was reingeht wird in Wärme 
umgewandelt.

wenn deine kiste aus glas ist dann erwärmt sich die mit der Glühbirne 
weniger. ansonsten nicht.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessantes Experiment. Ich glaube das alle 3 Kisten gleich warm 
werden. Vorrausgesetzt die "Holzkisten" sind aus Metall und vollständig 
dicht. Auch der PC wird die aufgenommene Energie vollständig in Wärme 
umsetzen, schliesslich findet keine weitere Energieumwandlung statt. 
Elektromagnetische Strahlung wird durch das Metall geschluckt und 
letztendlich auch in Wärme umgewandelt.

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Licht wird absorbiert. Setz dich mal mit einem schwarzen T-Shirt in 
die Sonne - wird nur durch absorbiertes Licht warm.

Selben Spiel beim Rechner. Schaltvorgänge von FETs usw. verbraten 
laufend Leistung.

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn kein Licht oder Luftstrom entweicht und die Kisten sich nicht 
bewegen, werden alle Kisten gleich warm.

Wenn du die Rolläden runter machst (so dass kein Licht entweichen kann), 
ist es energietechnisch egal ob du mit Glühbirnen, E-Herd-Platten, 
Overclocking, Handy (mal von den EM-Emissionen abgesehen) oder 
elektrischer Zahnbürste heizt.

Autor: Franz Welle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, da scheint sich meine Meung mit anderen zu decken dass alles gleich 
warm wird.
Vermutlich wird ja auch der Wind des PC Lüfters in Wärme verwandelt...

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Vermutlich wird ja auch der Wind des PC Lüfters in Wärme verwandelt...
Jo: Reibung -> Wärme

In dieser Hinsicht sind Ventilatoren übrigens Heizungen :)

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Allerdings gibt es praktischere Heizungen als einen kW-Ventilator ;)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst die oben erwähnte elektrischer Zahnbürste ?

Autor: Nicht_neuer_Hase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Not geht auch ein Kühlschrank als Heizungs-Ersatz:
Einschalten, Tür weit auflassen, und es wird endlich warm ...

Viele Grüsse

Autor: helferlein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stichwort entropie.

Autor: Nicht_neuer_Hase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2. Hauptsatz der Wärmelehre ...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.