www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 8051 und ARM


Autor: MC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tag an alle,
hier läuft gerade eine Umfrage, wo überall ein ARM drin ist.
Dabei ist mir eingefallen, dass ARM, genau wie Intel damals mit dem 8051 
die Lizenzen zum Produzieren vertreibt.
Damals waren ja fast überall 8051er drin. Sind die ARMs somit die neuen 
8051er (nicht technisch betrachtet, sondern wirtschaftlich)?

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So moechte es ARM gerne sehen und viele andere (ich auch) sehen da schon 
viele Parallelen. Von ARM gibt es noch viel mehr Lizenznehmer als vom 
8051. Es gibt noch eine weitere Paralelle. 8051 und ARM sind beides 
nicht die allerschnellsten Architekturen aber sie sind relativ einfach, 
fuer viele, viele Anwendungen gut genug und es gibt sie von vielen 
Herstellern preisguenstig. Es mag bessere 8-bit und 32-bit Architekturen 
geben, ich bezweifle, dass es erfolgreichere gibt.
Also der Vergleich 8051 und ARM hat schon seinen guten Grund.

Robert

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Robert Teufel (Gast)

Kannst Du die Aussage: "... nicht die allerschnellsten Architekturen 
..." näher erläutern? Welche Architekturen sind schneller als z. B. die 
ARM-Architektur?

Klaus

Autor: Artur Funk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 8051 haben die Harward-Architektur (Daten und Adressbus getrennt) 
und somit nicht unbedingt die langsame Architektur :)

Autor: MC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die 8051 haben die Harward-Architektur (Daten und Adressbus getrennt)
>und somit nicht unbedingt die langsame Architektur :)
Ich würd die Geschwindigkeit des 8051 nicht unbedingt an der 
Speicherarchitektur festmachen. Übrigens lässt sich der 8051 mit nur 
einem Logikgatter in die von-Neumann Architektur umbasteln.
Das große Problem im Punkto Geschwindigkeit, dass ich beim 8051 sehe, 
ist die Fixiertheit auf den Akku. Aber trotzdem habe ich es noch nicht 
geschafft den 8051 auszureizen. Das liegt besonders an der guten 
Interruptstruktur.

Autor: Thomas Pototschnig (pototschnig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MC wrote:
> Aber trotzdem habe ich es noch nicht
> geschafft den 8051 auszureizen. Das liegt besonders an der guten
> Interruptstruktur.

Es wird hauptsächlich daran liegen, was du damit machen willst. Je nach 
Anwendung wird man alles ausreizen ... Aber ich versteh schon was du 
sagen willst, für dich und deine Anwendungen ist der 8051er schnell 
genug.

Trotzdem gehen ja auch Bastelprojekte immer mehr in Richtung Multimedia 
und da stößt man mit einem 8051er einfach an Grenzen, bei der ein ARM7 
erst zum Schnauffen anfängt.

Ich bin aber auch beeindruckt, wo überall ein ARM7 eingebaut wird und 
ich bin auch der Meinung, dass der mittlerweile ein Standard geworden 
ist.

Mfg
Thomas Pototschnig

Autor: MC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich seh gerade, dass mein PocketPC einen ARM7 von Intel mit 400MHz drin 
hat.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein ARM7 ist das sicherlich nicht. ARM schon, aber nicht ARM7.

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Klaus,

ich nehm einfach mal eine nicht so weit verbreitete Architektur als 
Beispiel fuer schneller: TriCore

Ist viel schneller un dhat ein ganz irres Interruptsystem (irre = 
unglaublich gut), das bedeutet aber nicht unbedingt, dass ich ihn nehmen 
wuerde. Fuer ein automotive Projekt wuerde ich definitiv TriCore in die 
enge Auswahl nehmen, fuer ein Hobby Projekt wohl kaum, weil "die 
Community" ihn nicht unterstuetzt.

Weitere Vergleiche werde ich hier eher nicht veroeffentlichen.

Robert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.