www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kondensator gesucht


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich brauche für meinen AT 90S2313 einen 100nf Kondensator. (Für die
Fassung.)
Ich weiß jetzt aber nicht welche Volt Zahl.

Kann mir einer die Artikelnummer vom 100nf Kondensator von Reichelt
geben.
Da ich jetzt schon länger gesucht , aber immer noch nicht den richtigen
gefunden habe

Autor: Flite (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist absolut egal in diesem Fall, solange er 5V aushält.

Ich verwende immer folgende von Reichelt:
KERKO 100N

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn mann bei der Suchmaske von Reichelt "100nf" eingibt spuckt sie
eine ganze Reihe aus. Es ist relativ egal, welche Spannung die
Kondensatoren abkönnen, da sich sowie erst der AVR verabschieden
würde...
Es gibt auch IC-Fassungen mit eingebautem Blockkondensator, die sind
preislich etwas höher angelegt, dafür spart man sich im Layout den
Kondensator. Allerdings nur für "Standard-ICs", die ihre Versorgung
in den "Ecken" haben (z.B. 7 und 14).
Gruß Rahul

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke,

@Rahul Ich wollte mir auch erst die "IC-Fassungen mit eingebautem
Blockkondensator" kaufen.
Wusste aber nicht ob das bei meinem AVR gegangen wäre. Wäre also nicht,
stimmts?

Und wie wäre es mit den:

X7R-2,5 100n
Z5U-2,5 100n


Denn ich kenne mich mit dem Umrechnungsfaktor nf; n; µf etc. nicht aus.
Habe aber auch nirgends eine genauen Tabelle gefunden.

Autor: Marcus Maul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Mike,

das soll jetzt keine Standpauke, erhobener Finger o.ä. sein!

Die Umrechnungstabelle steht eigentlich in jedem Physikbuch.

m     (milli)           = 10^-3
µ     (mü, mikro)    = 10^-6
n     (nano)         = 10^-9
p     (pico)         = 10^-12

in unserem Fall dann halt milli-, mikro-, nano-, pico-Farad

Demnach sind dann:
1mF = 1000µF
1µF = 1000nF
1nF = 1000pF

Gruß Marcus

PS: Stichwort SI Einheiten

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank Marcus,

in welchem Bundesland wohnst du denn?
Bei uns ist das nicht mehr im Schulbuch.
Kann ja sein das es mal in der 7ten (oder etwas höher) Klasse drin
stand.


Und wie ist es jetzt aber mit denen:

X7R-2,5 100n
Z5U-2,5 100n

Das müsste ja heißen dass beide funktionieren.
Da Sie beide über 5 Volt sind.

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Spannungsfestigkeit bei den Kondensatoren bezieht sich auf die
maximal anlegbare Spannung bzw. bei einer höheren Spannung gibt es
einen Durchschlag, was meist dazu führt, dass der Kondensator zum
Leiter wird (Aufbau des Kondensators bekannt?), und seiner
Speicherfunktion nicht mehr nachkommen kann. Manche Kondensatoren
verabschieden sich mit einem mehr oder weniger grossen Knall; meist
polarisierte wie Tantal- oder Elektrolyt-Kondensatoren.
Da ich das Datenblatt und somit auch nicht die Pinbelegung des 90S2313
nicht kenne, kann ich dir auch nicht sagen, wo sich die Versorgungspins
befinden. Die Fassungen mit Kondensator sind halt für die "normale"
Bschaltung vorgesehen. Es gibt auch ICs, die ihre Versorgung
mittendrin, also nicht an den Enden der Reihen haben.
Wirf einen Blick ins Datenblatt und guck, wo sich die beiden Pins
"Vcc" und "GND" befinden. Dann guckst du in das Datenblatt der
Fassungen (hab ich mir auch schon mal runtergeladen), und suchst nach
Übereinstimmungen.

Ansonsten kannst du dir einen von beiden aussuchen.

Off-Topic:
Bei solchen Fragen stelle ich mir immer die Frage, ob es einen
Unterschied zwischen Windows-Programmierung und
Mikrocontroller-Programmierung gibt. Es gibt einen! Bei
Windows-Programmierung muss man gar keine Ahnung von Elektronik haben;
bei µC-Programmierung ist sie zwingend erforderlich. Ohne
Elektronik-Kenntnisse macht µC-Programmierung irgendwie keinen Sinn
(zumindest nicht für mich).

Schönen Gruß
Rahul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.