www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Blackberry Trackball kaufbar - aber ohne Elektronik!


Autor: John Schmitz (student)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habe mir den folgenden Trackball besorgt und an meinen Mega128 zwecks 
Grafik -Display Steuerung geholt.

Beitrag "Miniatur - Trackball von RS-Components"

Das Ding funzt ganz ordentlich - aber leider kein Vergleich zu einem 
Blackberry Trackball. Der hat eine viel feinere Rasterung und ist 
natürlich in der Bedienung viel "smoother".

Nun gib es ja die Blackberry TBs im Netz zu hauf. Das Ding scheint über 
Hall Geber (vermute ich) die Bewegung zu erfassen. Leider wird die 
Platine mit den Hall Sensoren nie mitangeboten - nur die TB-Mechanik - 
aber immerhin.

Hat jemand Erfahrung / Ideeen, wie man sich die Elektronik nachbauen (wo 
erwerben) kann?

Ich habe mal ein Bild der Mechanik angehängt.

Vielen Dank im voraus.

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

versuche noch einmal Hilfe zu bekommen.

Vielen Dank

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://flickr.com/photos/jaredten/sets/72157594508...

Hier gibts ein nettes Fotoalbum bezüglich Blackberry-Trackball. Auf den 
Fotos kann man ein paar brauchbare Details erkennen (z.B. die 
Hallsensoren auf der Platine).

So wie es aussieht, befinden sich am äußeren Ende der Rollen kleine 
Magneten, deren Rotation durch die auf der darunter liegenden Platine 
montierten Hallsensoren in auswertbare Signale umgewandelt werden.

Anhand des verlinkten Fotoalbums finden sich bestimmt noch mehr 
hilfsbereite Forenmitglieder. Ausserdem muss ich sagen, dass mich das 
Thema auch reizt ;)

Gruß,
Magnetus

Autor: John Schmitz (student)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe jetzt einen solchen Trackball ersteigert und mit Hallsensoren TLE 
4905 verdrahtet. Aufgrund der Grösse ist etwas Fingergeschick notwendig.

Aber - oh Wunder, es funzt tadellos. Wunderbare Rechtecksignale. Die 
kleinen Magneträder drehen in nur eine Richtung (Freilauf), so dass für 
jede Drehrichtung (links, rechts, hoch, runter) des TrackBalls ein 
zugeordneter Hallsensor angesprochen wird. Man braucht also 4 Eingänge 
am Controller.

Das Rechtecksignal ist vortrefflich (mit Oskar getetest) - ganz ohne 
Prellen.

Der Trackball rollt genauso geschmeidig wie im Blackberry eingebaut und 
schliesst bei Drücken einen Taster unterhalb der Platine.

Eine Superlösung!

Grüsse

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.