www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Wechselstrom mit AVR messen


Autor: fuchs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich möchte von einem Luftbefeuchter (Verdampfer) einen 
Wechselstrom 230VAC@ca. 0-700W messen und somit erkennen wenn das Gerät 
z.B. leer ist (<50W verbraucht), aber vielleicht auch allgemein den 
Stromverbrauch protokollieren, mal sehen.

Klar ist jetzt schon: Steckdosenadapter bauen, eine Leitung durch ne 
Stromwandlerspule (Conrad 415707 - LN), dort mit Shunt in ne Spannung 
0..5V wandeln und an den AD vom AVR...aber halt! Das ist ja AC. Also... 
gleichrichten? Zuviele Verluste.
Oder Offset sodass 0A bei 2,5V liegt, und die Maxima jeweils bei 0/5V? 
Nur wie bekommt man das gut hin? hat wer Schaltpläne? Oder 
andere/bessere Ideen? =)


Gruß,
Fuchs

Autor: Matt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

> [Offset] Nur wie bekommt man das gut hin?

2.5V Offset geht am einfachsten so:
              +5V
               |
               R
               |
AC ein------C--+
               |
               R
               |
              GND

Die Impedanz von C bei der niedrigsten interessanten Frequenz sollte 
sehr deutlich unter 1/2 R liegen.

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Induktionsspule ist ja an beiden Seiten frei. Man kann also auch die 
eine Seite auf 2,5 V legen und die andere an der AD Wandler. So kommt 
man ohne den Kondesator aus. Gleichrichten braucht man die Spannung 
nicht. Man mißt einfach den RMS Wert oder ähnliches.

Autor: fuchs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, klingt auch gut, man muss halt nur die Spannung der Spule 
runterteilen.

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso runterteilen ?  Man wird die Spannung begrenzen müssen, um 
Stromspitzen abzufangen. Sonst muß man nur die richtige Zahl an 
Windungen wählen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.