www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bluetooth BTM112 nur über COM9 ?


Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann man 2 Bluetoothgeräte gleichzeitig mit dem PC verbinden?
Mein HP-Laptop zeigt COM8 und COM9 als Bluetoothschnittstellen an. Ich 
habe 2 Bluetooth-Module, eines davon ist ein BTM112.
Ich kann leider nur jeweils mit einem Bluetoothmodul Verbindung 
herstellen. Die Verbindung wird immer automatisch auf COM9 gelegt. Wenn 
ich das 2te Gerät verbinden möchte, kommt ein Fehler, weil ja COM9 schon 
belegt ist. Wie kann ich den Laptop dazu bewegen, dass er zur Verbindung 
COM8 verwendet, sodass ich 2 Bluetooth Verbindungen gleichzeitig öffnen 
kann?

Gruß,
chris

Autor: Kai F. (k-ozz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist i. A. so, dass ein Port für eingehende und ein Port für 
ausgehende Verbindungen eingerichtet werden. In deinen Fall scheint der 
COM9 für ausgehende Verbindungen zu sein und der COM8 für eingehende.

Autor: Bluze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab die btm222 module. bei mir richtet windows auch 2 verbindungen ein. 
beim  testen konnten sie aber egal bei welcher verbindung sowohl senden 
als auch empfangen

Autor: Kai F. (k-ozz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, beide Ports sind bidirektional, aber es ist i.A. so, dass 
rausgehende Verbindungen über einen Port gehen und ankommende 
Verbindungen über den anderen.
Stell es dir so vor: Du hast zwei Telefone auf dem Tisch, eins mit dem 
du jemanden anrufen kannst und eins, auf dem du angerufen wirst. Du 
kannst an beiden Telefonen mit jemanden sprechen und du hörst den 
anderen auch, aber nur bei einem kannst du wählen und nur bei dem 
anderen bekommst du Anrufe.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erst mal für euere Antworten.

>Es ist i. A. so, dass ein Port für eingehende und ein Port für
>ausgehende Verbindungen eingerichtet werden. In deinen Fall scheint der
>COM9 für ausgehende Verbindungen zu sein und der COM8 für eingehende.

Das glaube ich nicht. Bei Windows ist ja normalerweise eine 
COM-Schnittstelle immer bidirektional.
Die COM-Schnittstelle, die in XP für Bluetooth angezeigt wird, ist ja in 
Wahrheit nur ein Treiber, an dem der Bluetoothtreiber angehängt ist. Und 
schließlich wähle ich ja mit Hyperterminal nur eine Schnittstelle zum 
senden und Empfangen aus und zwar COM9. Das bedeutet also, dass alle 
Daten über COM9 sowohl rein als auch raus gehen.

Was mich interessieren würde, ob schon mal jemand mehrere Geräte mit SPP 
Profil von einem Rechner aus angesteuert hat.

Autor: Marco G. (stan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eingehend und ausgehend besagt nur, welche Seite die Verbindung aufbaut.
Bidirektional sind die Ports trotzdem.

Ich hab hier einen BT-USB-Stick, der pro verbundenem Gerät 
(Hauptschlüssel und so) 2 COM-Ports einrichtet, je einen ausgehenden und 
einen eingehenden.

IMHO gibt es aber Module, die nur eine Verbindung mit einer 
Gegenstelle zulassen.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das verstehe ich nicht. Bei mir ist im Hyperterminal COM9 eingestellt 
und ich kann Daten sowohl senden, als auch empfangen ( also geht der 
gesammte Verkehr über COM9 )

In der Systemesteuerung wird auch COM8 mit Bluetooth bezeichnet. COM8 
kann ich aber mit Hyperterminal nicht einstellen.

>IMHO gibt es aber Module, die nur eine Verbindung mit einer
>Gegenstelle zulassen.

Das Modul BTM112 kann von mir aus nur eine Verbindung zulassen. Ich 
hätte nur gerne, dass mein HP-Laptop Verbindungen zu 2 BTM112 aufbaut.

Autor: Kai F. (k-ozz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beide COMs (COM8 und COM9) sind bidirektional, d.h. sie können Daten 
senden und empfangen.
Willst du mit deinem Laptop eine Verbindung zu einem x-beliebigen 
anderen Bluetooth Gerät aufbauen, so verwendet dein Laptop den COM9. 
Wird eine Verbindung von einem anderen Bluetooth-Gerät zu deinem Laptop 
aufgebaut, so verwendet dein Laptop den COM8.

COM9 ist also nur für abgehende Verbindungen geeignet und COM8 ist nur 
für ankommende Verbindungen geeignet. Aber beide COMs sind 
bidirektional, d.h. ist eine Verbindung erst einmal hergestellt, so 
können Daten in beide Richtungen übertragen werden.

Das Bluetooth-Modul in deinem Laptop kann vermutlich nur eine abgehende 
und eine ankommende Verbindung verwalten.

COM8 kannst du im Hyperterminal nur öffnen, wenn eine Verbindung von 
einem anderen Gerät zu deinem Laptop hergestellt wurde!

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, danke, jetzt habe ich es verstanden! ( Obwohl ich dieses Verfahren 
ja etwas seltsam finde )

Jetzt bleibt die Frage: Was könnte ich den machen, um mit dem PC mehrer 
Masterverbindungen zu mindestens 2 Slaves herzustellen?
Wie ist das bei den USB-Bluetooth-Sticks im allgemeinen: können die auch 
nur eine eingehende und eine ausgehende Verbindung verwalten?
Könnte ich in meinem Laptop zusätlich zu der internen 
Bluetooth-Schnittstelle einen Bluetooth-Stick dazustecken?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.