www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verifikation Testprogramm TI/Chipcon CC2430


Autor: Phil (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag

Versuche seit laengerer Zeit ein TI CC2430 Modul Marke "Eigenbau" in 
Betrieb zu nehmen. Da die Sache einige Probleme bereitet, bin ich dazu 
uebergegangen die Module halbfertig zu testen. Das heisst, ich bestuecke 
nur "das Noetigste" fuer den Betrieb des Controllers. Danach 
programmiere (ISP) ich den Controller und teste, ob er laeuft. So weit 
so gut. Leider "sterben" die CC2430 SoC nach einigen Minuten 
einwandfreiem Betrieb und sind meist nur noch gut fuer den Muelleimer 
oder funktionieren seltsamerweise erst nach 2-3 Stunden wieder.

Nun ist mir bewusst, dass es hunderte von moeglichen Fehlerquellen gibt 
(Board-Layout, Dimensionierung der passiven Bauteile...). Meine Frage an 
Euch ist, ob jemand mit Erfahrung in 8051-Programmierung oder sogar 
Erfahrung in TI CC2430-Programmierung kurz Zeit hat mein kurzes 
Testprogramm durchzuschauen. Ich moechte naemlich ausschliessen, dass 
mein Testprogramm die CC2430 Chips zerstoert.

Das Programm ist so klein wie moeglich gehalten. Ich moechte bei der 
Initialisierung alle Peripherie ausser ein einziger Pin im 
default/reset-Zustand belassen. Danach toggle ich diesen einen Pin und 
betrachte das Signal am KO.

Das funktioniert auch wie gedacht auf den TI Test-Modulen. Wenn ich das 
selbe HEX-File aber auf meine eigene Kreation lade, dann funktioniert's 
nicht mehr wie gedacht. Nach 1-2 Minuten steigt der Stromverbrauch des 
Chips um ein Vielfaches und der Pin toggelt nicht mehr.

Sieht jemand einen Grund, wieso mein Testprogramm dieses Verhalten 
hervorrufen koennte?

Das Testprogramm habe ich mit "IAR Embedded Workbench IDE" geschrieben 
und zum programmieren benutze ich das SmartRF04EB Board von Chipcon/TI.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass im folgenden Code soviel falsch sein 
kann. Es geht mir also mehr darum, was ich bei der Initialisierung 
vergessen haben koennte.

Ich danke Euch fuer die Zeit mir bei diesem Problem zu helfen.

Phil

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.