www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Laptop-Suche


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich bin auf der Suche nach nem Laptop zum Scanner programmieren, Daten 
loggen, ect. allso eher weniger anspruchsvolle Aufgaben.

Anforderungen:

Serielle Schnittstelle,
~14" Display
einigermaßen Robust

500 - 1000MHz
256MB RAM

Welches (gebrauchte) Modell könnt ihr mir da empfehlen?

gruß
Michael

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IBM Thinkpad, T-Modelle bevorzugt aber auch die kleineren Modelle sind 
empfehlenswert.

bye

Frank

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.dell.de
www.hp.com
www.acer.de
www.sony.de
www.pollin.de
www.conrad.de
www.....

Autor: G. L. (glt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schon erwähnt die IBM/Lenovos oder FJS Lifebooks

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dell D400. (Kleiner als 14")

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jupp:

500 - 1000MHz
256MB RAM

Das gibt es wohl nur gebraucht. Deshalb kann man mit Deinen Links 
überhaupt nichts anfangen. Total daneben.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich selber habe für den Bekannten/Verwantenkreis ein IBM Thinkpad T20 
und ein T23 gekauft. Die beiden Geräte funktionieren super und sind sehr 
stabil.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kaufen würde ich die IBM Thinkpad T20 oder T23 bei ebay.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das gibt es wohl nur gebraucht. Deshalb kann man mit Deinen Links
>überhaupt nichts anfangen

Naja wenn du meinst, dass ein gebrauchtes Notebook sein Geld Wert ist, 
wenn du für 200 Euro mehr ein komplett neues Gerät mit voller 
Garantie/Gewährleistung bekommst? Von mir aus...

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jupp:

> Anforderungen:
>
> Serielle Schnittstelle

Dann zeig mit mal ein neues Notebook, was diese Anforderung erfüllt. Ich 
warte darauf, dass Du den Link postest.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist zwar nicht die gewünschte Preisklasse, aber es gibt noch neue 
Notebooks mit serieller Schnittstelle:

Acer Travelmate 6460

Link: http://www.tomshardware.com/de/acer-tm6460,news-13935.html

Auf der Acer Homepage hat leider der Link zur spezifikation nicht 
funktioniert.

Viele Grüße

Max

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael:

Schreib mal, wofür Du dich entschieden hast. Wenn Du dann das Gerät 
hast, kannst Du ja auch mal deine Erfahrungen berichten.

Autor: Niels (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Schreib mal, wofür Du dich entschieden hast. Wenn Du dann das Gerät
> hast, kannst Du ja auch mal deine Erfahrungen berichten.

Dann wissen wir wenigstens, welches Gerät wir bestimmt NICHT kaufen 
werden.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Anforderungen:
>
> Serielle Schnittstelle


Aha...und USB als also eine parallele Schnittstelle? Interessant...


LOL^n, n->inf

Autor: Sabine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp beeindruckt uns alle mit seinem Fachwissen. Super schlau ist der 
Jupp. Echt toll.

Autor: Carmen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, er ist toll!

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das T20 ist auf jeden Fall in der näheren Auswahl.

hat jemand erfahrungen mit den Fujitsu-Siemens Lifebooks? Wie sind die 
so Qualitätsmäßig?

Autor: keiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann dir auch nur irgndwas von IBM empfehlen.
Hab mir ein R51 zum Beginn vom Studium gekauft und das Teil läuft jetzt 
schon 4 Jahre. Mittlerweile hat der Akkuzwar  noch 40% vom Anfangswert, 
aber des reicht mir. Die Teile sollte man zwar nicht wie ein Toughbook 
behandeln, aber sie sind auf alle Fälle robuster als das, was man sonst 
so auf dem Markt findet.

Autor: Oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Micha,
wenn ich die Wahl zwischen T-Serie und Lifebook hätte würde ich lieber 
zum Lifebook greifen. Die hatten meist mehr Leistung zum gleichen Preis.
Aber es gibt BMW und Audi-Fans. Welche sind nun die richtigen ?

Wichtig ist bei gebrauchten Notebooks, daß Display und Akku noch gesund 
sind! Wenn man für ein "Schnäppchen" hinterher einen neuen Akku braucht 
wirds richtig teuer.
Das beste Notebook ist immer das, wo man hinterher kein weiteres 
Zuberhör braucht und schon alles drin ist.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal sehen was demnächst so durch die ebucht schwimmt ;)

danke schonmal für eure hilfe :)

Autor: G. L. (glt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael wrote:
> das T20 ist auf jeden Fall in der näheren Auswahl.
>
> hat jemand erfahrungen mit den Fujitsu-Siemens Lifebooks? Wie sind die
> so Qualitätsmäßig?

Bis dato immer zufrieden - bisher keine Ausfälle oder Probleme.

Umgestiegen deshalb, da die "serielle" immer mehr Mangelware wurde und 
USB nicht immer ein echter Ersatz ist :-(

Autor: Funkamateur3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,
bei Toshiba gibt es die Tecra Serie A9,M9,S5 und die Satelite Serie.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.