www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. fpga board mit adc und dac


Autor: Daniel Müller (Firma: siemens) (forwarder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo
gibt es  ein fpga board mit adc(min.100mhz) und dac(min. 100mhz) das im 
bereich bis ca. 200€ liegt oder kosten die alle 1000€ und mehr. alle 
anderen parameter sind nicht wichtig.
gruss

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Not vielleicht einfach den Lökolben anwerfen ? :)

Autor: Daniel Müller (Firma: siemens) (forwarder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich frage mal andersherum. welchen fpga soll ich nehmen unter folgender 
aufgabestellung:
- es soll eine art ein front-end mit je zwei adc/dac(8bit) und ca.20 dio 
werden
- frequenz min. 100mhz
- sampletiefe min. 3000
- sollte möglichst einfach sein für fpga einsteiger

zur application: ausgabewerte für adc werden mit pc geladen, ausgegeben, 
mit dac die "antwort" aufgenommen und von pc gelesen. alle weiteren 
signalverarbeitungen finden in pc statt.

habe das schon mit fifo gemacht ist mir aber zu unflexibel und ein fifo 
der schneller als 70mhz ist habe ich nicht gefunden der einigermassen 
einfach auf dem markt erhältlich ist.
wenn jemand so was mir "zusammenlöten" kann, so wäre mir das ein paar 
hundert euro wert

gruss

Autor: T. H. (pumpkin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht etwa "Daniel Müller" Berlin, ehm. ITPS?

Autor: Daniel Müller (Firma: siemens) (forwarder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
leider nicht. befinde mich im südwesten...

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei Xilinx sind nur StarterKits mit ADC/DAC mit ein paar MHz
Wandlerrate verfügbar (bei < 200 Euro nur Spartan), die dann auch
noch seriell angesteuert werden müssen. Bei anderen Herstellern
habe ich aber auch noch nichts über 10MHz gesehen (schreibe selber
hobbymässig Video-Anwendungen, brauche > 25 MHz Wandlerrate).

Für 100MHz empfehle ich Dir den Kauf eines Spartan3E (ca 130 Euro),
eines HiroseFX2-Flachbandkabelsteckers (ca 10 Euro) und je ein Chip
für DAC bzw. ADC von LinearTechnology (ADC ca 20-30 Euro, DAC ca
10 Euro, PARALLEL-DATENBUS !!). Eine Platine für DAC/ADC muss Du
Dir dann selber herstellen / oder die Chips irgendwie verdrahten.

Gruss

Jörg

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Daniel Müller

Hast Du bei

http://www.knjn.com/

geguckt?

Autor: Daniel Müller (Firma: siemens) (forwarder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Stefan Salewski
hast du schon mal was dort bestellt? wenn ja wie lange ist der versand ? 
dort ist es mit 4-10 tage angegeben. wie hoch ist die zollgebühr ?
gruss

ps: zu meinem ersten posting. 500€ darf es auch kosten.

Autor: Markus R. (marol)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>@Stefan Salewski
>hast du schon mal was dort bestellt?

Nein -- fiel mir nur so spontan zu Deiner Frage ein.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe bereits bei Jean (knjn.com) bestellt. Sehr freundlicher 
Developer. Versand brauchte in die Schweiz etwa 7-10 Tage. Hauptsächlich 
ist es der Zoll , der Zeit braucht. Fragen kann man dort auch im Forum 
stellen (www.fpga4fun.com).

Zoll sollte eben 19% MwSt auf den Warenwert plus Versandkosten sein. 
Meistens nimmt die Post noch eine kleine Gebühr (10Fr in der Schweiz, 
vielleicht 10Eur in Deutschland ?).

Hoffe, das hilft etwas.

Grüsse

Michael

Autor: Markus R. (marol)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus R. wrote:
> http://www.knjn.com/eu/KNJN.com

Sorry, der Link ist falsch, hier der richtige: http://www.knjn.com/eu/
Der Versand erfolgt aus Frankreich und die Sache mit dem Zoll fällt weg.

Autor: Daniel Müller (Firma: siemens) (forwarder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe mir TE0140-04B5 bei http://shop.trenz-electronic.de bestellt. mal 
schauen was daraus wird.
nochmals danke für eure hilfe

Autor: Gustl Buheitel (-gb-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
auch wenn ich hier Untote wecke, aber hat Jemand schon einen ADC KNJN in 
Betrieb genommen?
Ich habe hier das Flashy Rev. L (133MHz) und das Nexys2 mit Spartan3, 
aber ich komme nicht so recht weiter.
Mich würde vor allem interessieren bei welchem Takt ihr das an welchem 
FPGA-Board betreibt.

Vielen Dank!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.