www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Spassbieter auf EBAY am Hals?


Autor: Andre Backoff (redbacke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ein Spassbieter bei ebay am Hals. Bin mir sicher, dass er nicht 
zahlen wird. Auktion läuft in 2 Stunden aus. Brauche eine Strategie um 
den schnell loszuwerden . Kann ich die Auktion abbrechen um es dem 
zweitbietenden anzubieten und wie !

MfG Redbacke

Autor: Steffen O. (derelektroniker) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich kann es schnell ersteigern, und dann kannst du es danach trotzdem 
dem zweitbietenden anbieten. Ich denke abbrechen wirst du die Auktion 
nicht mehr können, oder?
Gruß, Steffen

Autor: Andre Backoff (redbacke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will die Auktion ja nicht abbrechen. Außerdem würde ich das Problem 
lösen ohne dich mit reinzuziehen. Aber vielen Dank für dein Angebot !

Weitere Ideen ?!

Autor: Steffen O. (derelektroniker) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, ich muss weg. Ich kanns dir dann warsch. nicht ersteigern, da ich 
erst in ca. 1,5 Stunden wieder da bin. Wenn du schnell geantwortet 
hättest, hätt ichs noch kurz machen können, aber ich muss jetzt leider 
weg.
Kannst du nicht irgendjemanden aus deinem Freundeskreis oder so fragen, 
ob er es kurz ersteigert, und anschließend bietest du es dem 2. 
Bietenden an. Hab ich auch schon mit meinen Freunden so gemacht ;-).
Vielleicht reichs ja noch, wenn ich wieder komm, ansonsten: Viel Glück!
Gruß, Steffen

Autor: Steffen O. (derelektroniker) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab deinen Post erst nach meinem Gelesen, also meinen letzten Post 
einfach nicht beachten :-).
Also dann, ich muss los.
Steffen

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Andre Backoff (redbacke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ich gelesen habe, muß ich sein Gebot streichen !? Aber ich muß einen 
Grund angeben ? Ich kann ja nicht beweisen, dass er spassbieter ist !

Bis Gleich

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und warum vermutest Du, daß das ein Spaßbieter ist? Was sind die 
Indizien?

Autor: Andre Backoff (redbacke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hohe Gebote ! 0 Transaktionen ! Angemeldet seit 2006 in Östereich ! Da 
liefer ich aber nicht hin ! Ähnliche Verhaltensweisen bei gleichem 
Produkt ! und Nachrichten an mich von Käufern die denken ich wüßte nicht 
wie hoch der Wiederverkaufswert ist !

MfG redbacke

Autor: Andre Backoff (redbacke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und ausserdem ist es eine Software SSL Version ! Solche Auktionen werden 
von Ebay recht schnell beendet! aber pschscht !

Tschaui

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auktionsnummer?

Autor: Ich möchte ein Spiel mit Ihnen spielen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Und ausserdem ist es eine Software SSL Version ! Solche Auktionen werden
> von Ebay recht schnell beendet! aber pschscht !
Vorsicht! sowas kann ins Auge gehen, es gibt auch Spaßkäufer, die wollen 
nur Deine Adresse erschleichen, um dann später eine Abmahnung zu 
schicken.
Laß einen Freund mitsteigern, am besten in der letzten Minute und das 
Thema ist erledigt.

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andre Backoff wrote:
> Wie ich gelesen habe, muß ich sein Gebot streichen !?

Du musst gar nichts. Technisch kannst du, wie Link angegeben. AGB-mäßig 
darfst du unter den im Link angegebenen Bedingungen.

> mit Aber ich muß einen
> Grund angeben ? Ich kann ja nicht beweisen, dass er spassbieter ist !

Meine Fresse, und? Sie zu, dass eine der Bedingungen unter denen man ein 
Gebot streichen kann zutrift, oder sei mutig und mach es trotzdem, Pack 
den Typ auf die Sperrliste, verkauf ihm das Ding, eß Bohnen und furz La 
Paloma. Mir ist das wirklich egal.

Autor: Andre Backoff (redbacke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das mit dem Freund gemacht. die hatten schon riesige Preise 
geboten (über 200€) Obwohl die software nur knapp über 120€ gekostet 
hat. Ich hab jetzt zwar die Auktionskosten, aber ich denke, wenn ich 
mich mit dem Verkäufer einige, die Transaktion nicht abzuschließen, aus 
bekannten Grund dürfte Rechtlich nichts gegen mich vorzubringen sein.

Ich hoffe ich lieg da richtig !

Mein Ebaykonto werde ich allerdings auflösen ! ich denke, ich hab heute 
gelernt !

Meinungen , Ratschläge ???


Tschaui

Autor: Geniesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mein Ebaykonto werde ich allerdings auflösen ! ich denke, ich hab heute
> gelernt !

Warum denn das? Wenn du keine problematischen Artikel anbietest hast du 
auch nichts zu befürchten, bis auf die üblichen Diskusionen um 
Gewerblichkeit etc.

Wenn dir der Verkauf solcher Software-Varianten Bauchschmerzen bereitet, 
dann lass das doch einfach, aber deinen Account brauchst du deswegen 
nicht zu beenden, das ist völliger Quatsch.

Autor: Geniesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: mbc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alleine schon wegen der Preisabzocke würde ich da "kündigen" ...
Wer die horenden Gebühren bezahlt, ist selbst schuld (sorry).

Aber das ist dem Grunde nach ein anderes Thema.

Ebay kassiert bald mehr für das bißchen Service, als Du an dem 
verkauften Artikel inkl. der Arbeit mit dem Verkauf verdienst. Und bei 
Problemen wirste oft im Stich gelassen, da hält sich Ebay dann fein 
raus, wohl aber ordentlich Gebühren abkassieren.

Das merken immer mehr User und kehren Ebay den Rücken zu ... ich hab das 
Ganze schon vor ein paar Jahren gemacht ... 30 % waren für das bißchen 
Gegenleistung schon damals zuviel ...

Es gibt noch alternativen wie z.B. www.hood.de , ist z.B. kostenlos, 
aber dafür leider noch nicht so sehr bekannt ...


MFG
Marco

Autor: Andre Backoff (redbacke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mir in dieser Sache nicht Sicher und das Ebay konto hatte nur 23 
super bewertungen ! Wenn ich ein Anwalt fragen könnte , wäre ich 
vielleicht sicherer. sollte ich denn nicht hier auf nummer sicher gehen? 
Ich denke schon.

Zu der Sache mit den SSL Versionen kann ich nur sagen "Schweinerei". Bei 
Mediamarkt hat mich auch keiner gefragt. Sind sie Student oder 
Lehrkraft? Allerdings lebt in meinem Haushalt eine Studentin,meine 
jetzige Frau. Wir waren jederzeit Lizenzberechtigt.

Bei Amazon wird genau diese Version für  120 bis zu 280€ verkloppt, auch 
gebraucht. Aber nur von speziellen Anbietern, ich denke nur mit 
Genehmigung.

???????????

Ich denke neues Ebaykonto, das nicht abschließen der besagten 
Transaktion, und ich sollte ruhig schlafen können. Eins ist allerdings 
klar, der anfang vom ende der microsoft-ära in meinem haushalt ist 
beschlossene Sache. Die sind die eigentlichen Übeltäter. Ich hab diese 
scheiss Software schon lange nicht mehr benutzt. Aber meine Frau 
brauchte sie. :-(

So bis Bald !

Meinungen ? Kommentare ?

Autor: Andre Backoff (redbacke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>
> Es gibt noch alternativen wie z.B. www.hood.de , ist z.B. kostenlos,
> aber dafür leider noch nicht so sehr bekannt ...

Hood hab ich probiert. Die Preise sind so gering, das ich den kram dann 
besser behalte. Mit elektronischen Bauelementen siehts hier eher MAU 
aus.

Tschau Redbacke

Autor: Geniesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich denke neues Ebaykonto, das nicht abschließen der besagten
> Transaktion, und ich sollte ruhig schlafen können.

Ich denke du hast das mit Hilfe einem bekannten Bieters geregelt? Dann 
ist die Transaktion vom Tisch. Wenn er keine Bewertung abgibt wird auch 
keiner mehr was von wissen. Davon abgesehen, wenn ihr euch drauf einigt, 
dass kein Verkauf zwischen euch zustande gekommen ist (die Auktion 
abzuschließen alleine ist schließlich noch kein Kaufvertrag), dann bist 
du weiterhin im Besitz der Software. Wo also siehst du ein Problem?

Ganz abgesehen davon hast du doch nicht mal einen Beweis dafür, dass man 
dir Probleme bereiten wollte. Ich sehe absolut keine Notwenigkeit den 
Account aufzugeben, aber das ist deine Entscheidung.

Autor: Geniesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hood kannste vergessen. Es gibt dezeit keine Alternative zu ebay. So 
hoch sind die Gebühren nun auch wieder nicht. Ich möchte es nicht 
missen. ;)

Autor: mbc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hood kannste vergessen. Es gibt dezeit keine Alternative zu ebay. So
>hoch sind die Gebühren nun auch wieder nicht. Ich möchte es nicht
>missen. ;)

Ich persönlich habe hood noch nicht ausprobiert oder beobachtet.

Aber schon damals habe ich in Erinnerung, das ich bei 100Euro 
Verkaufspreis ca. 25 Euro an Provision und Gebühr hatte.

Wie ich finde, ein bißchen übertrieben für das kleine bißchen Webspace 
für die kurze Zeit.
Ebay hat nicht wirklich Arbeit mit den Artikeln, von daher empfinde ich 
Preis/Leistung schon mehr als nur unzumutbar.

Das sieht man auch, wenn man sich mal ansieht, was für Gewinne die 
einfahren. Die haben ja quasi keine Ausgaben bei einer normalen Auktion, 
aber riesen Gewinne. Und in der Masse gesehen machts das halt erst 
recht.

Zu Anfang war ebay klasse, keine Frage, aber ich persönlich finde, das 
die immer unverschämter geworden sind, vor allem bei den Gebühren und 
Provisionen.

Aber das ist offtopic ... sorry das ich abgelenkt habe.

MFG
Marco

Autor: Andre Backoff (redbacke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geniesser wrote:

> Ich denke du hast das mit Hilfe einem bekannten Bieters geregelt? Dann
> ist die Transaktion vom Tisch. Wenn er keine Bewertung abgibt wird auch
> keiner mehr was von wissen. Davon abgesehen, wenn ihr euch drauf einigt,
> dass kein Verkauf zwischen euch zustande gekommen ist (die Auktion
> abzuschließen alleine ist schließlich noch kein Kaufvertrag), dann bist
> du weiterhin im Besitz der Software. Wo also siehst du ein Problem?

Ok. So weit geh ich mit . Aber was ist jetzt besser. das meine Freund 
keine Bewertung abgibt oder das wir meinungsverschiedenheiten angeben 
und uns einigen die transaktionen nicht durchzuführen, und ich bezahl 
die Gebühren. Er kann mir ja eine neutrale Bewertung geben ? Die 
letztere Überlegung gefällt mir besser, damit spitzfindigen anwälten 
gleich klar ist, dass nichts zu holen ist.

Ach ja, bei der Auktion haben fast nur merkwürdige Käufer geboten. Ein 
Großteil von ihnen hatte schon seit 6 Monaten oder länger nichts mehr 
gekauft oder verkauft und waren aber schon seit ewigen Zeiten 
angemeldet!!! Das hatte mich auch stutzig gemacht und ich hab diesen 
Forumfaden initiiert.

Bis gleich

Autor: Geniesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Bieter über Monate mal nix kaufen besagt nix, das hatte ich schon 
öfter (auch Bieter die ein paar Jahre nix gekauft haben). Davon mal 
abgesehen verstehe ich deine Panik überhaupt nicht. Dein Freund hat 
deine Software gekauft und kein Anwalt. Das "Korpus Delikti" ist also 
nicht im Besitz irgend eines bösen Abmahners und folglich auch nicht 
deine Adresse. Ein Verkauf hat nicht stattgefunden, weil die Software 
sich weiter in deinem Besitz befindet (und dort bleibt sie auch!). Was 
bleibt ist ein Verkaufsversuch, der für sich genommen (nach meiner 
Ansicht) kein Problem darstellt, noch nicht mal für deinen Account, weil 
ebay das nicht mitbekommen hat.

Was ich so gar nicht verstehe ist warum du überhaupt die Frage nach der 
Bewertung stellst? Du brauchst dich doch bisher vor absolut Niemandem zu 
rechtfertigen. Dein Freund hat einfach (soweit ich das verstanden habe) 
die Auktion mit seinem höchsten Gebot ersteigert. Wozu um alles in der 
Welt sollte er überhaupt eine Bewertung abgeben? Er hat das Ding 
weggekauft und damit ist die Sache erledigt. Nix Bewertung! Wollt ihr 
auch noch den "Verkauf" schön sichtbar machen? Falls irgendeiner an ihn 
heran treten sollte von wegen er hätte da was "illegales" gekauft, dann 
hilft dir irgendeine Art der Bewertung (Neutral, mit Exklärungen o.ä.) 
sowieso nicht. Du hast nichts illegales gemacht, weil du die Software 
deinem Bieter NICHT verkauft hast (dir ist nachträglich klar geworden, 
das er nicht die Lizenzbedingungen erfüllt) und dein Käufer hat deswegen 
auf die Herausgabe der Software verzichtet. Schluss und aus, mehr 
braucht es nicht.

Die Angebotsgebühren bleiben natürlich an dir hängen, aber das ist doch 
nicht die Welt.

Autor: Andre Backoff (redbacke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast Recht. ich schalte das Sorgenzentrum im Kopf mal jetzt ab. Habt 
vielen Dank. :-)

Bis Bald
grüße aus dem sonnigen Berlin-Marzahn

Autor: Andre Backoff (redbacke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast ja recht Berndte.


Du ließt den ganzen Tag in Foren. Kommst du eigentlich noch zum Arbeiten 
;-)  ???

Bis Freitag
Tschaui

Andre

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin kein Berndte,
diese familiäre Duzerei hängt mir zum Halse raus. Gleichfalls, wenn man 
überall den Berliner Kumpel heraushängenläßt. Ich verabscheue es, wenn 
sich Leute Freiheiten herausnehmen, die ihnen nicht zustehen. Wann ich 
arbeite, kann Ihnen schnurz sein, Herr Backoff. Kein bis Freitag!
Viel Spaß im EB-Schmuddel-Laden.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd G. wrote:
> Bin kein Berndte,
> diese familiäre Duzerei hängt mir zum Halse raus. Gleichfalls, wenn man
> überall den Berliner Kumpel heraushängenläßt. Ich verabscheue es, wenn
> sich Leute Freiheiten herausnehmen, die ihnen nicht zustehen. Wann ich
> arbeite, kann Ihnen schnurz sein, Herr Backoff. Kein bis Freitag!
> Viel Spaß im EB-Schmuddel-Laden.

Leg' doch nicht jedes Wort auf die goldene Waagschale! Andre hat ja eh 
ein Smiley dazugepflanzt (okay, beim Namen hat er sich vertippselt).

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd G. wrote:

> diese familiäre Duzerei hängt mir zum Halse raus.

Warum steht dann "Bernd G." drüber und nicht "Herr Müller-Lüdenscheid"?

Autor: Andre Backoff (redbacke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd G. wrote:
> Bin kein Berndte,
> diese familiäre Duzerei hängt mir zum Halse raus. Gleichfalls, wenn man
> überall den Berliner Kumpel heraushängenläßt. Ich verabscheue es, wenn
> sich Leute Freiheiten herausnehmen, die ihnen nicht zustehen. Wann ich
> arbeite, kann Ihnen schnurz sein, Herr Backoff. Kein bis Freitag!
> Viel Spaß im EB-Schmuddel-Laden.

Es war trotzdem nett sie kennengelernt zu haben. Ich werde Sie in keiner 
Form mehr belästigen.

Bye

Autor: Mario M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist aus der Sache eigentlich geworden ?

Autor: Der Untertan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bin kein Berndte,
> diese familiäre Duzerei hängt mir zum Halse raus. Gleichfalls, wenn man
> überall den Berliner Kumpel heraushängenläßt. Ich verabscheue es, wenn
> sich Leute Freiheiten herausnehmen, die ihnen nicht zustehen. Wann ich
> arbeite, kann Ihnen schnurz sein, Herr Backoff. Kein bis Freitag!
> Viel Spaß im EB-Schmuddel-Laden.

Welche Anrede wünschen der Herr denn hier im Forum? Wie wäre es mit 
"Eure Lordschaft"?

> Viel Spaß im EB-Schmuddel-Laden.

Komisch, ich hab über ebay viele nette Leute kennen gelernt, aber keinen 
der in einem Forum Leute anraunst und zur Förmlichkeit anhält.

Eure Lordschaft sollten besser einen der Gnade eures Ranges angemessenen 
Ort aufsuchen. Hier bei Mikrocontoller.net pflegt sich eher der an 
Elektronik interessierte Pöbel kund zu tun. Das gemeine Volk bedient 
sich dabei der Sprache der Gosse, wie man schon mit Entsetzen an der 
Anrede der Forenteilnehmer untereinender ablesen kann, wenn sich die 
Ungebildeten doch tatsächlich mit du anreden.

Bitte um untertänigste Entschuldigung Eure Lordschaft darauf hingewiesen 
zu haben.

Der Untertan

Autor: andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist hoffentlich erledigt. Transaktion wird nie stattfinden. Keine 
Bewertungen, wie hier im Forum vorgeschlagen. Hab erstmal ein neues 
Konto für meine Frau eingerichtet. Ganz auf Ebay verzichten möchte ich 
nicht und so schlimm ,wie hier im Forum beschrieben, ist es meiner 
Meinung nicht.

Hab auch noch mal in der EULA des Softwareproduktes nachgeschlagen. Es 
darf nicht weiterverkauft werden. Die EULA ist das, was ich bei der 
Installion immer schnell wegklicke. Spätestens beim Kauf oder Verkauf 
von Software werde ich wohl dann dort mal früher reinschauen müssen.

Tschaui

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andre Backoff wrote:
> Es war trotzdem nett sie kennengelernt zu haben. Ich werde Sie in keiner
> Form mehr belästigen.
>
> Bye

Andrech'ken ich bin uebrigens auch noch da... hehe.

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Untertan - Klarstellung

Das Problem der Duzerei bezog sich nicht auf das Forum, da beuge ich 
mich selbstverständlich den lockeren Umgangsformen.
Im persönlichen Kontakt jedoch erwarte ich von einer jüngeren Person, 
die ich mit "Sie", "Herr", "Meine Dame" oder "Euer Gnaden" anrede, nicht 
plötzlich geduzt zu werden.
Das ist einfach gegen die Regeln einer halbwegs guten Kinderstube.
Wenn das "Du" außerhalb der Familie wirklich erforderlich sein sollte 
(und meist ist es das nach meiner Auffassung nicht), gibt es klare 
Regeln, wer wem das "Du" anbieten darf.

Gegen die allgemeine Sittenverwahrlosung und gegen schlechte 
Umgangsformen!

In diesem Sinne, seid gegrüßt, lieber Untertan!

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd G. wrote:

> Im persönlichen Kontakt jedoch erwarte ich von einer jüngeren Person,

Und woran erkennst du, ob ein Forenteilnehmer jünger oder älter ist?

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Forumteilnehmer hat mich persönlich aufgesucht und wurde von mir als 
jünger eingestuft.
Deshalb schrieb ich "persönlicher Kontakt".
Ausserdem gilt hier die Regel, dass der Eingeladene nicht den 
Einladenden
duzt - oder wie hat man es dir in früher Kindheit beigebogen?

Gegen den schlechten Geschmack!

Autor: Andre Backoff (redbacke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. wrote:
> Andre Backoff wrote:
>> Es war trotzdem nett sie kennengelernt zu haben. Ich werde Sie in keiner
>> Form mehr belästigen.
>>
>> Bye
>
> Andrech'ken ich bin uebrigens auch noch da... hehe.

Dit versteh ick nich ! Helf mir mal Bitte ! Ick lausche !


Tschaui

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das heisst soviel wenn Bernd nicht will kannste immernoch zu mir kommen 
;P

Autor: Andre Backoff (redbacke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. wrote:
> Das heisst soviel wenn Bernd nicht will kannste immernoch zu mir kommen
> ;P

Gehts um Bauelementetausch ? Wenn ja, dann wann und wo und was ?
<redbacke@gmx.de>

Tschaui

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd G. wrote:
> Der Forumteilnehmer hat mich persönlich aufgesucht und wurde von mir als
> jünger eingestuft.

Schaarst Du schon Juenger um Dich?
Andre: nei nei... an sowas langweiliges hab ich eigentlich nich gedacht.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Im persönlichen Kontakt jedoch erwarte ich von einer jüngeren Person

[...]

> Ausserdem gilt hier die Regel, dass der Eingeladene nicht den
> Einladenden duzt

Gell, der Rest der Welt ist einfach nur unverschämt, wenn Dir aufgrund 
Deines weisen Alters und Deiner gönnerhaften Einladung, keine Ehrfurcht 
entgegen gebracht wird...

Du eindimensionaler, armseliger Wicht!

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Unbekannter (Gast)
>Gell, der Rest der Welt ist einfach nur unverschämt, wenn Dir aufgrund
>Deines weisen Alters und Deiner gönnerhaften Einladung, keine Ehrfurcht
>entgegen gebracht wird...

>Du eindimensionaler, armseliger Wicht!

nicht schlecht , aber man sollte solche Antworten meiden


MfG

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Errm, nur mal so, wer hätte noch begründbare Einwände gegen ein
Verschieben des Threads nach /dev/null?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nicht.

Autor: Geniesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich auch nicht :)

(Andre hat doch sein Problem gelöst)

Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da jetzt alle hier über einen herfallen und das nicht Sinn der Sache 
ist, stimm ich dem unbedingt zu.

Tschaui

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> aber man sollte solche Antworten meiden

Ja, das stimmt.

Aber manchmal (TM), müssen Dinge einfach gemacht werden...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.