www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GPS 18-5Hz bzw. UART Verständnisproblem


Autor: Fourstroker B. (fourstroker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe vermutlich ein UART Verständnisproblem.

Im Datenblatt meines GPS Moduls

http://www8.garmin.com/manuals/425_TechnicalSpecif...

steht drin:

"The GPS 18-5Hz interfaces to a serial port. The unit accepts TIA-232-F 
(RS232) level inputs and transmits voltage levels from groun to the 
input voltage, TIA-232-F (RS232) polarity."

Wenn ich das Modul also direkt an meine COM 1 am PC anschließe, dann 
funktioniert die Verbindung. Wenn ich die Antenne jetzt aber an meine 
UART am ATmega 128 anschließe, dann empfängt dieser nur Datenmüll. Also 
habe ich einen MAX 233 dazwischengehängt, leider ohne Erfolg. Immer noch 
Datenmüll.

Kann es also sein, dass die Daten jetzt noch invertiert werden müssen? 
Ich werd aus den Angaben im Datenblatt net schlau, ist das Signal schon 
auf UART Spannungslevel und Polarität oder nicht? Wo ist denn mein 
Denkfehler?

Mfg

Fourstroker

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EIA-232-Pegel bewegen sich zwischen +15V...-15V, und v.a. die negativen 
Pegel könnten bereits dazu geführt haben, dass Dein AVR sich jetzt im 
µC-Himmel befindet (zumindest der betreffende Porttreiber). Ansonsten 
übernimmt der MAX232 bereits die Invertierung. Und die Baudrate muss 
natürlich auch stimmen, ganz unabhängig von irgendwelchen Pegeln!

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kopieren aus dem PDF nicht möglich, Seite 5 steht Pegel 0..5,5V max, 
davon geht der AVR nicht kaputt. Das UART im AVR ist vermutlich für 
einen invertierenden MAX232 ausgelegt, wenn der fehlt kommt nur 
Datenmüll.

Autor: Fourstroker B. (fourstroker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Invertiert der MAX233 nicht? Dachte, dass es keinen Unterschied zwischen 
MAX232 und 233 gibt. Das der Controler defekt ist kann nicht sein. Wenn 
ich mein altes GPS Modul anbinde, funktioniert das Ganze ohne Probleme. 
Das ist aber halt auch der Grund, warum ich das net ganz versteh. Keiner 
kann mir irgendwie sagen, ob 0V oder 5V das "1" Signal des GarminGPS 
ist.

Wie ist das denn beim AVR? Ist da 0V das "1" oder "0"?

Ist auf jeden Fall im Moment mein einzigster Anhaltspunkt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.