www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP SHARC DSP ---- ADSP-21262


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Hätte da eine dringende Frage!

Und zwar arbeite ich gerade an einem Projekt und verwende dazu den SHARC 
DSP von Analog Devices mit dem Evaluation Tool!

Jetzt habe ich das Problem, dass ich damit noch nie zuvor gearbeitet 
habe!

Als erstes würd ich mal gern auf einfachem Wege eine LED ansteuern. 
Jedoch steht in der Peripherie Manual, dass dies über FLAGS möglich ist.

Leider find ich keine genauen Erklärungen dazu... Wisst ihr vielleicht 
wo ich    brauchbares Material herbekommen könnte?? Oder könnt ihr mir 
so ein paar Hilfsschritte geben?

Hab mir zur Zeit von der Analog Seite das Peripherie Manual und das Core 
Manual runtergezogen.. nur leider hilft mir das im Moment nicht viel 
weiter!

Hoffe um baldige Hilfe..

MFG Markus

Autor: nides (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich arbeite auch grad erstmals mit dem 21262.
Aber nicht mit dem evKit sondern mit eigenem board.

Was du suchst findest du vermutlich im
"ADSP-2126x SHARC Processor Peripherals Manual".
Leider sind dort aber viele Fehler drin.

Unter Register reference sind die flags erklärt.
Auf welche Pins die Flags geschaltet werden ist konfigurierbar.

Du kannst sie auf den Parallelport legen (doku parallelport) oder durch 
die signal routing unit (sru) auf das DAI-Interface.
Allerdings gehen nur flg10-flg15 auf DAI !

Ev. ist das "ADSP21262 - Summary " Manual noch interessant.

Nides

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ja bin e schon fleißig am Lesen!

Das nächste Problem auf das ich gestoßen bin: Wie setze ich ein 
Register?

Hab zuvor mit dem MSP430 gearbeitet! Da lief das so: P1DIR |= BIT5 (oder 
hex zahl)

BZW: TA0CTL |= ......+ ....;

jedenfalls, wenn ich beim DSP zb schreibe; TM0CTL |= (IRQEN + PRDCNT + 
TIMODEPWM + PULSE) klappt gar nichts, da macht er immer nur nen Fehler!

Weißte da vielleicht die Lösung?

MFG Markus

Autor: nides (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bin kein c profi, aber ich adressiere die register mit

z.B: "*pSPICTL"  für das SPICTL reg.

SPICTL ist ja nur die Adresse vom SPICTL

schau dir mal die beispielcodes von der AD seite an

nides

Autor: Carsten P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi!
ich hab irgendwann vor kurzem mal ein paar kleine Projekte mit dem 
ADSP21061 gemacht.
Wenn de mir deine mail gibst kann ich dir da mal was schicken.

oder schau mal hier:

http://rw4.cs.uni-sb.de/~kaestner/es0203/lecthr07.pdf

Vielleicht hilft dir das...

Cheers Carsten

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Wär sehr nett wenn du mir einige Programme senden könntest!

Meine Email: mexx000@gmx.at

danke mfg markus

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm! So hab das jetzt endlich geschafft ein Register zu setzten!

Jetzt hab ich ein weiteres Problem!

Und zwar: wie mach ich jetzt für einen Timer die Interrupt Service 
Routine?


Beim MSP430 ist es mit dem pragma Vektor gegangen.. gibts beim DSP auch 
so etwas??

Ich hoff ihr könnt mir helfen!

mfg mexx

Autor: nides (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir doch mal die Beispielprogramme auf der AD Seite an!
Dort gibts ein Beispiel zum Timer vom 21262!

Nides

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das hab ich! Jedoch kenn ich mich da ned aus..

Da schreibt er einfach interrupts(SIG_TMZ,Timer_isr)

0 ahnung.. :-(

Autor: nides (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem hatte ich anfangs auch :-)

Das ist eine funktion vom visual studio.
Info findet sich in der Hilfe der Entwicklungsumgebung.

Ich finde die Doku zu diesen Funktionen aber eher dürftig.

nides

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.